Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675294

DIE BESTE ALLER WELTEN feierte am 28. September 2017 Premiere in Stuttgart

München/Ludwigsburg, (lifePR) - Das deutsch-österreichischer Kinofilm DIE BESTE ALLER WELTEN feierte am 28. September Premiere im Stuttgarter Atelier am Bollwerk in Anwesenheit von Regisseur Adrian Goiginger. Die Premiere stellte einen gelungenen Auftakt für den bundesweiten Kinostart im Verleih von Filmperlen dar.

DIE BESTE ALLER WELTEN ist die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander.

Zum Inhalt: Adrian erlebt eine Kindheit in einem außergewöhnlichen Milieu, der Salzburger Drogenszene, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen…

Regisseur Adrian Goiginger, Student der Filmakademie Ludwigsburg, erzählt in diesem Debütfilm seine eigene Geschichte und schafft damit eine Hommage an seine Mutter, eine starke Frau, trotz aller widrigen Umstände. Mit dem österreichischen Shooting Star Verena Altenberger (“Magda macht das schon”, “Die Hölle”), ausgezeichnet für diesen Film als beste österreichische Schauspielerin, und der Entdeckung Jeremy Miliker.

DIE BESTE ALLER WELTEN ist eine Produktion von RitzlFilm und Lailaps Pictures GmbH in Koproduktion mit SWR und ORF, gefördert durch ÖFI, MFG und Stadt und Land Salzburg. Deutscher Kinostart im Verleih von FILMPERLEN ist am 28. September 2017. Der Film wird in den Fassungen OV, OmU und als barrierefreie Fassung in die Kinos kommen.

DIE BESTE ALLER WELTEN wurde mit dem Kompass Perspektive Preis bei der Berlinale 2017, mit dem Publikumspreis, dem Schauspielerpreis für Verena Altenberger und dem Preis für das Bestes Szenenbild bei der Diagonale 2017 sowie mit dem Publikumspreis, und dem NDR-Regiepreis beim Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Beim 39. Internationalen Filmfestival in Moskau wurde Verena Altenberger mit dem Preis für die Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Bei den 13. Ahrenshooper Filmnächsten wurde DIE BESTE ALLER WELTEN mit dem Hauptpreis und dem Publikumspreis geehrt.

http://diebesteallerwelten.at/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer