Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62204

Familiensegen im Giraffenhaus des Augsburger Zoos komplett

(lifePR) (Augsburg, ) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war es endlich soweit: Auch Giraffenweibchen "Jamie" wurde Mutter und gebar nach 4stündiger Prozedur ein gesundes hübsches kleines Mädchen - ganz ohne Hilfe von Tierarzt oder Tierpflegern. Die Kleine wurde auch gleich auf den Namen "Joy" getauft.

Die Freude im Zoo ist umso größer, als "Jamie" bereits letztes Jahr ein Jungtier zur Welt brachte, das aber dann leider nicht überlebte. Als erstgebärende Mutter war sie vielleicht noch etwas unerfahren.

Wegen dieser Vorgeschichte warteten die Mitarbeiter des Zoos schon ganz nervös auf die neuerliche Geburt, zumal ja gerade Giraffengeburten, die im Stehen stattfinden, und die Jungtiere regelrecht aus nicht ungefährlicher Höhe auf die Erde fallen, nie ganz unproblematisch sind.

Jetzt hat der gerade 2-Monate-alte "Chester" (Giraffenjunge von "Lada" aus dem Nachbargehege) eine reizende Spielkameradin bekommen. Sobald "Joy" kräftig genug ist, darf sie mit auf die Freianlage.

Auch Vater "Marvin" kann stolz auf sich sein!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hope Channel" beim Evangelischen Kirchentag

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag ist auf dem Berliner Messegelände in der Medienmeile in Halle 3.2, Stand F 16, auch die Medienagentur...

Kirchen: der lange Weg zur Frauenordination

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Ordination von Frauen zum Dienst als Pfarrerinnen war Thema eines Podiums auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis 28....

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Disclaimer