Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662788

Neues Zuhause für Pinguine

Basel, (lifePR) - Im Zoo Basel ziehen die Eselspinguine ein Junges auf, und die Königspinguine sind am Brüten. Die Anlage für die beiden Arten wird im nächsten Winter ergänzt und komplett erneuert. In der Planung wurden die mit den Jahreszeiten wechselnden Bedürfnisse der Vögel berücksichtigt.

Nachwuchs bei den zotteligen Bisons

Am 25. Mai ist im Zoo Basel ein Bisonstier zur Welt gekommen. Bisonkühe leben mit ihren Jungtieren in Herden, die Bullen sind oft Einzelgänger oder vergesellschaften sich mit andern Jungbullen. Im Zoo Basel lebt auch der fast tonnenschwere Bisonstier mit den fünf Weibchen und dem Jungen friedlich auf der Anlage.

  

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Südafrika: Erfolge im Kampf gegen delfin-tödliche Hainetze

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Nach dem vierten Beifangtod eines der vom Aussterben bedrohten Bleifarbenen Delfine in diesem Jahr in einem Hainetz vor Richards Bay, Südafrika,...

Brandenburg(er) Garten im Grünen Markt - Eine Geburtstagsfeier in Berlin

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23. und 24. September feiern die Späth’schen Baumschulen ihren 297. Geburtstag mit einem Grünen Markt. Der Verband pro agro ist Partner der...

TÜV SÜD erweitert Kooperation mit MIRDC in Taiwan

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD unterzeichnete ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem taiwanesischen Metals Industry Research & Development Center (MIRDC), der...

Disclaimer