Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662788

Neues Zuhause für Pinguine

Basel, (lifePR) - Im Zoo Basel ziehen die Eselspinguine ein Junges auf, und die Königspinguine sind am Brüten. Die Anlage für die beiden Arten wird im nächsten Winter ergänzt und komplett erneuert. In der Planung wurden die mit den Jahreszeiten wechselnden Bedürfnisse der Vögel berücksichtigt.

Nachwuchs bei den zotteligen Bisons

Am 25. Mai ist im Zoo Basel ein Bisonstier zur Welt gekommen. Bisonkühe leben mit ihren Jungtieren in Herden, die Bullen sind oft Einzelgänger oder vergesellschaften sich mit andern Jungbullen. Im Zoo Basel lebt auch der fast tonnenschwere Bisonstier mit den fünf Weibchen und dem Jungen friedlich auf der Anlage.

  

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem CarTuner von SWISS HARMONY den Gefahren durch Elektrosmog entkommen

, Energie & Umwelt, Swiss Harmony International GmbH

SWISS HARMONY, das Unternehmen, das Produkte und Dienstleistungen für die Reduktion von Umweltbelastungen entwickelt und produziert, stellt sein...

TÜV SÜD prüft die weltweite erste Wasserbatterie in Gaildorf

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Im Auftrag des Landratsamtes Schwäbisch Hall hat TÜV SÜD die bautechnische Einzelprüfung für Turm, Wasserspeicher und Gründung des Naturstromspeichers...

Ausbau der E-Mobilität in Bayern: Das Bayernwerk will eine Schlüsselrolle spielen

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Bayerns führender Stromnetzbetreiber will zum Schlüssel der „sauberen Revolution“ auf unseren Straßen werden. Diesel-Fahrverbote in den Städten,...

Disclaimer