Inventur 2010 im Zoo am Meer

Pressetermin am Dienstag, den 28.12.2010 um 10:00 Uhr

(lifePR) ( Bremerhaven, )
Das Zooteam im Zoo am Meer war zwischen den Feiertagen fleißig, denn der Tierbestand wurde ganz genau unter die Lupe genommen.

Die Zählungen unserer großen Meeressäugetiere stellen sich relativ simpel dar. Bei unseren flatternden Meeresvögeln beispielsweise oder den kleinen umherwuselnden Steppenlemmingen sind sie jedoch echte Herausforderungen.

Bei einigen Tieren, wie z.B. den Eisbären, Pumas und Schimpansen, ist ein Wiegen zum Jahresende nicht so einfach möglich. Hier wird die Chance auf exakte Gewichtsermittlung und Vermessung dann ergriffen, wenn im Einzelfall aus medizinischen Gründen ein Tier narkotisiert werden muss. Ansonsten wird das geschulte Auge zu Rate gezogen. Vom Steppenlemming bis zum Eisbär wird jeder in dieser Bestandsaufnahme notiert und mit den Aufzeichnungen des gesamten Jahres verglichen.

Neben der Ermittlung der Tierdaten werden auch die Restvorräte an Futter-Fisch und -Fleisch gewogen, Ordnung muss sein...

Der ganze Aufwand hat auch einen praktischen Zweck. Weltweit gleichen die Zoos ihre Bestände über internationale Datenbanken ab und man kann erkennen, ob der Bestand einer Tierart stabil und somit ihr Erhalt in den Zoos gesichert ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.