Das Eisbären-Mädchen bekommt einen Namen

Pressetermin, Mittwoch, 16. März 2016 um 13.15 Uhr / Am Mittwoch, den 16. März 2016, wird um 13.15 Uhr der Name in einem Pressegespräch bekannt gegeben

(lifePR) ( Bremerhaven, )
In einer nicht öffentlichen Sitzung wird am Mittwoch, den 16.03. 2016 der Name des am 11. Dezember 2015 im Zoo am Meer Bremerhaven geborenen Eisbär-Mädchens bestimmt. Die über 3.600 Einsendungen, die bei Radio Bremen, der Nordsee-Zeitung und dem Weser-Kurier eingingen, wurden auf jeweils fünf Namensvorschläge reduziert. Nun hat die Jury die Qual der Wahl. Die Vorgabe war: Der Name sollte einen norddeutschen Bezug haben.

Die Jury besteht aus der Vorsteherin der Stadtverordnetenversammlung Bremerhavens, Frau Brigitte Lückert, Frau Ilona Türk für die ÖVB-Versicherung als Pate des Eisbären- Mädchens, je ein/e VertreterIn unserer Medienpartner, der Nordsee- Zeitung, dem Weser-Kurier und Radio Bremen, den beiden Eisbären-Pflegern Frank Schlepps und Thomas Grunert sowie der Zoodirektorin Frau Dr. Heike Kück.

Um 13.15 Uhr wird der Name in einem Pressegespräch bekannt gegeben. Der Name ist mit Beginn des Pressegesprächs zur Veröffentlichung frei.

Es besteht zum Schutz der kleinen Eisbärin keine Möglichkeit, das Jungtier zu fotografieren oder zu filmen. Bilder werden mit der zweiten Pressemitteilung, die nach der Sitzung der Jury versendet wird, herausgegeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.