Sonntag, 15. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 676765

ZKM zu Gast auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Mi, 11.10.-So, 15.10.2017, Buchmesse Frankfurt

Karlsruhe, (lifePR) - In diesem Jahr ist das ZKM mit seinen herausragenden Publikationen aus den Themenfeldern Gegenwartskunst und Architektur, Medienkunst und -technologie, Musik, Fotografie und Film, Computer- und Netzkunst, Performance und Tanz erneut auf der Frankfurter Buchmesse zu Gast. Neben preisgekrönten Publikationen wie »Frei Otto. Denken in Modellen«, die mit dem DAM Architectural Book Award 2017 ausgezeichnet wurde und zu den zehn besten Architekturbüchern 2017 zählt, werden auch die neuesten ZKM-Kataloge vorgestellt. Da das ZKM nicht nur Museum, sondern auch Produktionsstätte kunst- und medienrelevanter Literatur ist, wird auch in diesem Jahr die Chance genutzt, die vielfältigen Publikationen auf dieser international renommierten Fachmesse zu zeigen.

Sie finden uns von Mittwoch bis Sonntag, 15. Oktober 2017, jeweils von 9.00 bis 18.30 Uhr in Halle 4.1 (Kunstbuch), Stand H30.

ZKM bei ARTS+

Peter Weibel, Vorstand des ZKM, wird zudem das Business-Festival der Kultur- und Kreativbranche ARTS+ gemeinsam mit dem Wirtschaftsminister des Landes Hessen Tarek Al-Wazir und dem Volksbühne-Intendanten Chris Dercon heute, Mittwoch, 11. Oktober ab 10.15 Uhr eröffnen. Die am ZKM tätige Künstlergruppe robotlab präsentiert über die gesamte Dauer der Messe auf der ARTS+-Fläche ihr Projekt »manifest«: Ein Roboter generiert mit Hilfe von Algorithmen Thesen zu Kunst, Ethik und Philosophie. Pro Tag entstehen bis zu 80 verschiedene Texte. Matthias Gommel und Jan Zappe von robotlab stellen ihr Projekt am Freitag, 13.10.2017 von 14 bis 14.30 Uhr unter dem Titel »Beyond human creativity: May we introduce you to an artistic robot?« auf dem ARTS+ Runway vor.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Upstream: Konzert italienischer Musikstudenten im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Upstream nennt sich das Ensemble junger Musiker, die ihre Begeisterung für die Musik an die Akademien "Cesare Pollini" in Padua und „Benedetto...

Nach gelungenem Einstand: Zweiter Bodypainting-Termin in der Toskana Therme Bad Sulza

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Die Premiere hat begeistert, nun geht es weiter – am 22. Juli ist der Bodypainting-Künstler Mirko Gerwenat erneut in der Toskana Therme Bad Sulza...

Pfahlbaumuseum: Einführung und Multimediashow "ARCHAEORAMA" ab sofort in Englisch

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Aufgrund der hohen Nachfrage aus asiatischen und angelsächsischen Ländern bietet das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen ab sofort eine englischsprachige...

Disclaimer