Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689677

Zermatt ist wieder erreichbar

Zermatt, (lifePR) - Nach fast zwei Tagen, in denen Zermatt abgeschnitten war, ist die Destination seit heute wieder mit der Bahn erreichbar.  

Zermatt Tourismus informiert aufgrund der veränderten Situation.
Für die Gäste und die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine Gefahr - es fehlte ihnen an nichts.

Zwischen Zermatt und Täsch verkehrt die Matterhorn Gotthard Bahn seit Mittwoch 17:15 Uhr wieder. Somit ist Zermatt erreichbar.

Auf der Bahnstrecke zwischen Täsch und Visp verkehren Ersatzbusse gemäss Fahrplan.
Weitere Informationen zum Bahnverkehr finden Sie unter: http://bit.ly/zermatt-mgb-18

An der Öffnung der Strasse zwischen Täsch und Zermatt wird mit Hochdruck gearbeitet.

Gemäss Lawinenbulletin vom WSL-Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF vom Mittwoch, 10. Januar 2018, 08.00 Uhr, wurde die Gefahrenstufe von 5 auf 4 herabgesetzt. Weitere Informationen zur Prognose der Lawinengefahr finden Sie unter: http://bit.ly/zermatt-slf-18

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tromsø - Das Tor zur Arktis

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die in Nordnorwegen gelegene Stadt Tromsø grenzt direkt ans Eismeer und ist ideal geeignet für eine Kombination aus Städtetrip und spannenden...

Von der Pipi-Pappe bis zur Stretch-Gardine: Kuriose Reiseutensilien, die das Reisen erleichtern

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Der Urlaub ist für viele die angenehmste Zeit des Jahres, in der sich Reisende vom Alltag erholen wollen. Doch bevor Urlauber es sich entspannt...

Deutschlands größtes Seefest

, Reisen & Urlaub, Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Urlaubsgefühle mitten in der Stadt – vom 01. bis 19. August verwandelt sich das Ufer des Maschsees für 19 Tage wieder in eine bunte Promenade....

Disclaimer