Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663404

ZDF Enterprises vertreibt Jonathan M Shiff's neuestes Kinderprogramm

Drehstart von THE BUREAU OF MAGICAL THINGS im Juli

Mainz, (lifePR) - ZDF Enterprises wird BUREAU OF MAGICAL THINGS (20 Folgen à 26 Minuten), das neueste Fernsehprojekt für Kinder von Jonathan M. Shiff, koproduzieren und weltweit vertreiben. Weiterer KoProduzent ist das ZDF, welches es auch in Deutschland ausstrahlen wird. Die Serie ist bereits an den australischen Sender Network Ten zur Ausstrahlung auf Channel 11 vorverkauft worden.

Jonathan M. Shiff, der international bekannte Geschäftsführer und Executive Producer von Jonathan M. Shiff Productions (JMSP), ist bei Realserien für Kinder weltweit führend. Zu seinen abgeschlossenen Produktionen gehören weltweite Megahits wie die Franchises MAKO – EINFACH MEERJUNGFRAU und H20: PLÖTZLICH MEERJUNGFRAU, die in mehr als 170 Länder verkauft wurden. Die erste Staffel von MAKO – EINFACH MEERJUNGFRAU erreichte schätzungsweise 150 Millionen Zuschauer weltweit.

Die Dreharbeiten für THE BUREAU OF MAGICAL THINGS werden von Juli bis Dezember 2017 an der Gold Coast und in Brisbane sowie im eigens dafür von Jonathan M. Shiff Productions errichteten Studio in Arundel in Australien stattfinden.

In THE BUREAU OF MAGICAL THINGS geht es um die Abenteuer von Kyra, einem normalen Teenager-Mädchen, das magische Kräfte bekommt, nachdem es in einen Kampf zwischen einer Elfe und einer Fee geraten ist. Kyra entdeckt, dass um sie herum eine geheime Welt voller Magie existiert. Als sie erkennt, dass sowohl die magische als auch die Menschenwelt von einer Gefahr bedroht wird, muss sie versuchen, Feen, Elfen und Menschen zu vereinen, um sie alle zu retten.

Die Besetzung wird von der Schauspielerin Kimie Tsukakoshi (THE FAMILY LAW) aus Brisbane angeführt. Sie spielt die Rolle von Kyra. Neben ihr übernehmen die Geschwister Elizabeth Cullen und Julian Cullen die Rolle von Elfen-Geschwistern. Mia Milnes und Rainbow Wedell spielen bezaubernde Feen, und Jamie Carter stellt Kyras menschliche Freundin aus der High School dar.

Nicole Keeb, Leiterin der Stabsstelle Internationale Koproduktionen und Einkauf in der Hauptredaktion Kinder und Jugend desZDF: "Die lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Jonathan M. Shiff Productions ermöglicht es uns, bei jedem Projekt neue Handlungsstränge und Charaktere zu erfinden. Auf diese Weise können wir unsere gesammelten Erfahrungen stets in etwas gänzliches Neues und Aufregendes verwandeln. Jede Serie ist maßgeschneidert für das ZDF-Publikum."

Arne Lohmann, Bereichsleiter ZDFE.junior bei ZDF Enterprises, sagt: "Zusammen mit JMSP koproduzieren und vertreiben wir jetzt schon seit fast 20 Jahren. Diese preisgekrönten Inhalte sind bei hunderten Millionen Zuschauern weltweit beliebt. Wir sind stolz darauf, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein."

THE BUREAU OF MAGICAL THINGS wird mit Mitteln von Screen Australia und Screen Queensland unterstützt. Außerdem wird es durch das Gold Coast City Council Film Attraction Program gefördert und wurde mit Unterstützung von Film Victoria entwickelt.

ZDF Enterprises GmbH

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer