Legendary Dice Throwers – Die epische Variante des Würfelbechers

(lifePR) ( Braunschweig, )
Die Legendary Dice Throwers sind eine Weiterentwicklung der bekannten Würfeltürme und geben Spielpartien das besondere Ambiente. Der praktische Nutzen von Würfelbecher und Würfelschale wird durch den Spielspaß ergänzt, die Würfel als „Munition“ mit einer Belagerungswaffe gegen ein Festungstor zu schleudern. Das bereichert sowohl Brettspielabende als auch Rollenspielrunden, denn ein Würfelkatapult wird niemals langweilig!

Jeder Würfelwurf wird zum Spektakel!

Die Würfeltürme aus 3 mm Starkem Birkenholz sind in den Varianten Crossbow with King’s Castle, Catapult & Necromancer’s Fortress und Hammer & Athena’s Temple erhältlich. Alle verfügen über einen breiten Würfelkorb in Optik einer Fantasy-Belagerungsmaschine, der für alle gängigen Würfelgrößen geeignet ist. Die Würfel werden gegen ein Burgtor in historischem Design katapultiert und kommen im dazu passen verzierten Innenhof zum Liegen, der als stabile Würfelschale ein problemloses Ablesen der Augenzahlen ermöglicht. Damit gewinnt jeder noch so banale Probenwurf innerhalb der Rollenspiel-Runde an Flair und auch beim Brettspiel-Abend wird schon das Würfeln zum Spektakel.

Produktion innerhalb der EU

Die Legendary Dice Throwers werden von Drawlab Entertainment in Griechenland mit einem Laserschneider hergestellt und verfügen über die Maße von 50 cm Länge, 14 cm Breite und 16 cm Höhe. Sie als Bausatz ausgeliefert, dem eine Anleitung zum einfachen Zusammenbau beiliegt, und werden innerhalb Deutschlands vom Zauberfeder Verlag vertrieben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.