W&W erhöht Versicherungsexpertise in Aufsichtsgremien weiter

(lifePR) ( Stuttgart, )
Auf der Hauptversammlung der Württembergische Lebensversicherung AG wurden heute Dr. Heiko Winkler und Dr. Claus-Michael Dill neu in den Aufsichtsrat gewählt. Mit der Bestellung des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Westfälischen Provinzial Versicherung AG / Westfälischen Provinzial Lebensversicherung AG respektive der deutschen AXA Konzern AG baut die Stuttgarter Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) die Versicherungsexpertise in ihren Aufsichtsgremien weiter aus.

Seit Beginn des Erneuerungskurses im Jahr 2006 wurde großer Wert darauf gelegt, die Stellung der W&W-Versicherungsgesellschaften am Markt gerade auch durch die Berufung hoch-qualifizierter externer Kräfte zu verbessern. So sind im Aufsichtsrat der W&W AG mit Dr. Reiner Hagemann, ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der Allianz Versicherungs-AG, sowie im Aufsichtsrat der Württembergische Versicherung AG mit Dr. Joachim Lemppenau, ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der Volksfürsorge Holding AG, weitere Mitglieder vertreten, die über langjährige Erfahrungen und hohe Expertise in der Versicherungswirtschaft verfügen.

Darüber hinaus ist mit Dr. Bernhard Schareck, dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Karlsruher Versicherungen und ehemaligen Präsidenten des GDV, ein weiterer hochrangiger Repräsentant der Assekuranz in Aufsichtsratsgremien der W&W-Gruppe tätig.

Dr. Alexander Erdland, Vorsitzender des Vorstands der W&W AG: "Wir sind sehr dankbar, höchst erfolgreiche Unternehmerpersönlichkeiten aus unserem Branchenumfeld in unseren Aufsichtsgremien zu haben. Ihr Rat und ihr Engagement für unseren Weg zum Vorsorge-Spezialisten wissen wir sehr zu schätzen. Ich freue mich, dass wir mit Dr. Winkler und Dr. Dill jetzt erneut zwei erfahrene Versicherungsvorstände für unsere Finanzdienstleistungsgruppe gewinnen konnten."

Des Weiteren wurden im Rahmen des W&W-Erneuerungskurses mit dem Finanz- und Risiko-vorstand Dr. Jan Martin Wicke für die W&W AG und dem Vorstandsvorsitzenden Norbert Heinen für die Württembergischen Versicherungen zwei anerkannte Branchenexperten für den Vorsorge-Spezialisten gewonnen, die in diesem operativ und gestaltend tätig sind. Beide waren zuvor in führenden Positionen in der Assekuranz tätig. Wicke war Vorstand der DBV-Winterthur Versicherungen. Heinen führte die Gerling-Konzern Lebensversicherung AG als Vorstandschef.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.