Für die besten Mamas der Welt - Kulinarische Geschenkideen zum Muttertag

(lifePR) ( München, )
„Danke“ – das kleine Wort mit großer Bedeutung ist im alltäglichen Leben viel zu selten zu hören. Und dabei haben es vor allem die Mütter verdient, dass man sie nahezu täglich gebührend feiert und ihnen von Herzen „Danke“ sagt. Spätestens zum Muttertag fällt den meisten Kindern wieder ein, wie viel die lieben Mütter für sie tun und wie dankbar sie für all die Unterstützung ihrer Mamas sein können. Doch womit überraschen Kinder ihre Mutter am besten? Blumen und Pralinen sind die Klassiker, doch wie wäre es selbst ein wenig Zeit für die Mutter zu investieren und mit Liebe einen Kuchen, ein cremiges Dessert oder ein herzhaftes Frühstück zu zaubern? Ob auf dem – von den Kindern selbstgedeckten – Frühstückstisch oder am Nachmittag zum Kaffeekränzchen, diese Rezeptideen gelingen kleinen und großen Kindern und bereiten den Mamas einen genussvollen Augenblick: 

Selbstgebackener Kuchen für die beste Mama


Was wäre ein Muttertag ohne Kuchen? – Diese Frage stellen sich auch die VICTOR’S RESIDENZ-HOTELS und beantworten sie mit zwei leckeren Rezepten. Jean Tomaschewski, Chefpatissier im VICTOR’S SEEHOTEL WEINGÄRTNER, schenkt seiner Mutter jedes Jahr traditionell einen Erdbeerkuchen und teilt nun sein Geheimrezept. Die Mischung aus Frucht in Kombination mit Vanille-Creme versüßt jeder Mama ihren Ehrentag. Auch im VICTOR’S RESIDENZ-HOTEL SCHLOSS BERG darf eine feine Auswahl erstklassiger Desserts und Kuchen nicht fehlen. Für die besten Mamas der Welt empfiehlt das Dolce-Vita-Hideaway einen kleinen Zitronenkuchen in Herzform mit Zitronen-Zuckerguss – ein einfaches Rezept für großen Genuss. Der saftige Kuchen gelingt auch den Kleinsten und bereitet der Mama große Freude.

Beeren-Pavlova holt den Frühling auf den Teller


Cremig, locker, luftig und leicht: Für Andreas Block, Küchendirektor im Hotel Vier Jahreszeiten an der Hamburger Binnenalster, ist die Pavlova das perfekte Dessert für den Muttertag. Der sommerlich-leichte Traum aus Baiser und Sahne-Creme ist unkompliziert zuzubereiten, optisch ein absoluter Genuss und verzaubert ganz sicher nicht nur die Mama. Gerade zu dieser Jahreszeit, wenn die Märkte voll sind mit frischen Früchten, sind der eigenen Kreativität bei der Dekoration keine Grenzen gesetzt. Andreas Block verwendet am liebsten Beeren als Topping für den süßen Klassiker, der angeblich nach der russischen Ballerina Anna Pavlova benannt ist. Die Tänzerin schwebte zart und elfengleich über die internationalen Bühnen und diente um 1930 herum als Inspiration für diese bis heute weltbekannte Köstlichkeit.

Rhabarber für die Gesundheit der Mama


Die rötlich-rosafarbenen Stangen schmecken nicht nur in Kuchen, Kompott und Desserts besonders lecker, sie sind vor allem gesund. Grund genug, das Vitamin C-reiche Gemüse zum Ehrentag der Mütter zu verarbeiten. Das perfekte Rezept dafür kennt der Sternekoch Volker Fuhrwerk, Küchenchef im Hotel & Restaurant Ole Liese. Für seinen Rhabarber Streuselkuchen verwendet er 1,5 Kilogramm Holsteiner Blutrhabarber. Die Staude wächst übrigens im hauseigenen, 2.000 Quadratmeter großen Küchengarten, der idyllisch von den endlos grünen Weiden der Holsteinischen Schweiz umgeben ist. Wer es dem Gourmetkoch gleichtut, beschert der Frau Mama mit dem von feinen Streuseln ummantelten Rhabarberkuchen einen ganz besonders süßen Muttertag.

Ein Frühstücksklassiker für die Frau Mama

Im Schlosshotel Fiss in der malerischen Tiroler Bergwelt geben die Frauen seit jeher den Ton an. Simone Domenig führt seit sechs Jahren das Hotel, das ihre Mutter Bernadette 1991 eröffnete und mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail aufbaute. Das erfolgreiche Mutter-Tochter-Gespann steht sich in jeder Hinsicht nahe und diese besondere Verbindung lässt im Hotel ein familiäres Flair entstehen, das die Gäste und vor allem Familien sehr zu schätzen wissen. Wirklich private Momente sind da rar geworden, aber umso mehr genießt das eingespielte Duo die Zeit zu zweit zum Beispiel bei einem gemeinsamen Frühstück. Dann zaubert Simone für Bernadette auch gerne deren liebste Eierspeise, das Egg Benedict – und teilt ihr Rezept jetzt für alle, die ihre eigene Mama beim diesjährigen Muttertags-Brunch mit einem kulinarischen Highlight verwöhnen möchten.

Muttertagsmenü to go


Ein Hoch auf die Mamas: Die Flemings Hotels lassen zum Muttertag in Frankfurt, München und Wien mit einem Champagner-Menü die Korken knallen. So kann die ganze Familie am 9. Mai entspannen, anstatt in der Küche zu werkeln. Das übernehmen die Hotelköche. Nur eine schwere Entscheidung steht im Vorfeld an: die Wahl zwischen dem kalten Menü mit verschiedenen Delikatessen oder einem Menü mit Poularde oder Seeteufel, das zuhause nur kurz zu erwärmen ist. Eine Flasche Champagner zum Anstoßen gehört in jedem Fall bei beiden Menüs dazu. Die Bestellung ist ab sofort bis 6. Mai 2021 auf www.flemings-hotels.de/angebote/muttertagtogo möglich. Der Gesamtpreis des warmen oder kalten Büffets für vier Personen inklusive einer Flasche Champagner liegt bei 135 Euro. Die einzige Aufgabe am 9. Mai 2021 bleibt: jemand muss die Leckereien für die Familie noch im jeweiligen Flemings Hotel in Frankfurt, München oder Wien abholen.

Alle Rezepte stehen hier als PDF zum Download bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.