Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61942

Rolf Zacher “Latest Hits”

(lifePR) (Köln, ) "Sag mal, mit DER Stimme...warum singst du eigentlich nicht? "
"Will ich ja, du Pfeife! Aber mir wurde all die Jahre immer nur Dreck angeboten."

Mit diesem Dialog zwischen Rolf Zacher und dem Kölner Produzenten Martin Bechler (Rainald Grebe, Hagen Rether, Purple Schulz) war die Idee zu der nun vorliegenden CD geboren. Entstanden sind 13 brüchige aber stets hörbare Songs mit Ohrwurmcharakter, teils autobiographische, teils fiktive Geschichten, rangierend zwischen höchsten Glücksgefühlen und tiefer Niedergeschlagenheit. Zacher testet Grenzen aus, knarzt sich mit seiner Reibeisenstimme durch die eigensinnigen Kompositionen und wandert sicher zwischen unterschiedlichsten Musikstilen. Er provoziert (Baby, so am I), schmeichelt (Einmal zum Mond), rockt (Tänzer werden). Dabei zeigt er keine Berührungsängste mit radiotauglichen Popsongs (Ich warte auf nichts), elektronischen Beats (Du bist die Droge) und kaputten Collagen a la Tom Waits (Die einen blieben liegen). Und doch bleibt Zacher immer Zacher, unverkennbar, authentisch, unzerstörbar.

CD-VÖ: 26. September 2008 (WortArt / SPV/ / Randomhouse), ISBN: 978-3-941082-11-3

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Traum Tor

, Musik, Feiyr

Prismator präsentiert das Debütalbum von Michael Moa "Das Traum Tor". Der Start ist am 01.März 2017 geplant. Das Label "Prismator" wurde von...

26. Februar 14 Uhr in der Galerie, Birkenried: Pete Gavin, Blues-Veteran aus London

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Vor rund 50 Jahren hat Pete Gavin seinen Job als Physiker geschmissen, um sich ganz der Musik zu widmen. Ein harter Schnitt, harte und entbehrungsreiche...

Extra SOUNDKITCHEN

, Musik, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, 19. Februar präsentieren die Besidos und das SOUNDKITCHEN Orchestra den dritten Gang: Die Darmstädter Band serviert gemeinsam mit...

Disclaimer