Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154050

Wechsel vom Prime Standard in den General Standard

(lifePR) (Berlin, ) Die Aktien der W.O.M. WORLD OF MEDICINE AG (ISIN: DE0006637390) sind zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen.

Der Vorstand hat einen Wechsel der Börsennotierung vom Prime Standard des regulierten Marktes in den General Standard beschlossen. Ein entsprechender Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien zum Prime Standard bei der Frankfurter Wertpapierbörse wurde gestern gestellt.

Der Widerruf der Zulassung wird mit Ablauf von drei Monaten nach Veröffentlichung der Widerrufsentscheidung der Börsengeschäftsführung im Internet (www.deutsche-boerse.com) wirksam. Er lässt die Zulassung der Aktien der W.O.M. WORLD OF MEDICINE AG zum regulierten Markt (General Standard) unberührt.

W.O.M. WORLD OF MEDICINE GmbH

WORLD OF MEDICINE ist mit seinen Technologien einer der Wegbereiter der Minimal Invasiven Chirurgie - kurz MICâ. Darunter versteht man schonende Eingriffe, die nicht über große Schnitte, sondern nur über Schlüssellöcher erfolgen. Das Unternehmen ist Weltmarktführer in einer Nische dieses Zukunftsmarktes.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer