Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 304755

Ausbildungsplatzmesse "Zukunft zum anfassen" mit Ausstellerrekord

Zahl der ausstellenden Unternehmen fünf Monate vor Messetermin schon über Vorjahresstand / Charlotte Britz und Dr. Richard Weber sind Schirmherren

Saarbrücken, (lifePR) - Für die diesjährige Ausbildungsplatzmesse der Wirtschaftsjunioren Saarland "Zukunft zum Anfassen" haben sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits weit über 60 Aussteller aus allen Branchen angemeldet. Damit können die Veranstalter fünf Monate vor dem Messestart am 9. September den ersten Rekord verzeichnen. Schirmherren der Messe sind die Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und IHK-Präsident Dr. Richard Weber. Charlotte Britz unterstützt gerne die Messe: "nicht nur, weil hier Schülern die erste Kontaktaufnahme zu Ausbildungsbetrieben erleichtert wird, sondern weil diese Messe auch für jedes Unternehmen einen wirkungsvollen Schritt gegen den Fachkräftemangel bedeutet." Dr. Weber freut sich über den großen Zuspruch, den die Wirtschaftsjunioren mit ihrem Vorzeigeprojekt finden. Weber: "Mit ihrer Ausbildungsplatzmesse bieten die Wirtschaftsjunioren den Unternehmen eine tolle Gelegenheit, ihre Ausbildungsmöglichkeiten Nachwuchskräften zu präsentieren und so dringend benötigte junge Fachkräfte zu finden".

Noch haben Unternehmen die Möglichkeit, einen der Messestände auf dem Gelände der HTW in Saarbrücken zu buchen und ihr Leistungsprofil und ihre Ausbildungs- und Karrierechancen vorzustellen. Interessierte Betriebe finden auf der Homepage www.zukunft-zum-anfassen.com nützliche Informationen zu Messe und ein Anmeldeformular.

Wirtschaftsjunioren Saarland e.V.

Bei den Wirtschaftsjunioren sind junge Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren aus allen Bereichen der Wirtschaft organisiert. Durch gemeinsames Engagement fördern die WJS unternehmerisches Handeln und Denken. Ein wichtiges Element der Juniorenarbeit ist das Networking: Die WJS bieten jungen Führungskräften ein Forum für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Qualifizierung. Der Landesverband gehört zu den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) mit bundesweit mehr als 10.000 Mitgliedern, weltweit sind unter dem Dach der Junior Chamber International (JCI) fast 150.000 "Jaycees" aktiv. Bei den Wirtschaftsjunioren Saarland sind - inklusive Fördermitglieder - rund 400 Unternehmer und Führungskräfte engagiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Arbeitsagenturen werben für Ausbildung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Auszubildenden in Sachsen sehr deutlich gesunken. Gleichzeitig suchen die Unternehmen händeringend...

Görig: Berufsschulen sind das Rückgrat

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Richtig viel Geld in die Hand genommen hat der Vogelsbergkreis, um seine beiden Berufsschulen in Lauterbach und Alsfeld auszustatten.  Gut 1,5...

Jetzt #AUSBILDUNGKLARMACHEN und erfolgreich in die Zukunft starten

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Vom 26. Februar bis 2. März findet bundesweit die „Woche der Ausbildung“ statt. Die regionalen Arbeitsagenturen bieten in diesem Zeitraum gemeinsam...

Disclaimer