lifePR
Pressemitteilung BoxID: 341719 (Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain e.V.)
  • Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain e.V.
  • Holzhausenstraße 25
  • 60322 Frankfurt
  • https://www.wifrm.de
  • Ansprechpartner
  • Jörg Schaub
  • +49 (69) 9712380

Tilman Wittershagen neu im Vorstand der Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain

Leiter des Firmenkundengeschäfts der Deutschen Bank in Rhein-Main folgt auf Dr. Hermann-Josef Lamberti

(lifePR) (Frankfurt, ) Tilman Wittershagen tritt seine neue Aufgabe als Vorstandsmitglied der Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain an. Der 52-jährige Wittershagen leitet seit 2006 das Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank in Rhein-Main und folgt auf Dr. Hermann-Josef Lamberti, der nach drei Jahren aus dem vierköpfigen Vorstand ausscheidet. Diesem gehören neben dem Vorsitzenden Prof. Wilhelm Bender noch Dr. Mathias Müller, Präsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt, sowie Dr. Norbert Schraad an. Dr. Schraad ist Mitglied des Vorstandes der Landesbank Hessen-Thüringen und übt im Unternehmernetzwerk die Funktion des Schatzmeisters aus.

"Mit Tilman Wittershagen als neuem Vorstandsmitglied findet die enge Partnerschaft mit der Deutschen Bank, wie sie Dr. Lamberti in den letzen Jahren als eine der tragenden Säulen der Wirtschaftsinitiative vertieft hat, ihre Fortsetzung. Meine Vorstandskollegen und ich begrüßen ihn ganz herzlich in unserem Gremium", so Prof. Bender. Tilman Wittershagen bedankte sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen und bekräftigte die enge Verbundenheit der Deutschen Bank mit FrankfurtRheinMain: "Genau wie die Wirtschaftsinitiative will auch die Deutsche Bank eine starke Metropolregion mit starken und wettbewerbsfähigen Unternehmen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen in diesem Sinne zu wirken."

Prof. Bender dankte Dr. Lamberti für sein großes Engagement in den zurückliegenden Jahren: „Dr. Lamberti hat die Entwicklung unserer Metropolregion aus einer starken persönlichen Überzeugung heraus mit vorangetrieben. Nicht zuletzt deshalb haben meine Vorstandskollegen und ich die Zusammenarbeit mit ihm außerordentlich geschätzt.“ Umso mehr freue es ihn, dass Dr. Lamberti in beratender Funktion weiter für die Wirtschaftsinitiative aktiv sei und zukünftig ihren Beirat verstärke.

Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain e.V.

Die Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain ist eine Vereinigung von über 150 Unternehmen und Institutionen aus der Region FrankfurtRheinMain. Gemeinsames Ziel ist die Stärkung der Metropolregion im internationalen Wettbewerb. Die Wirtschaftsinitiative versteht sich zudem als Interessengemeinschaft und Netzwerkplattform der Unternehmensspitzen in der Region FrankfurtRheinMain.