Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 335601

Angebot zur Teilnahme an Hannover Messe 2013

Villingen-Schwenningen, (lifePR) - Auch im kommenden Jahr plant die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg wieder einen Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe. Vom 08. bis 12.April 2013 haben Unternehmen aus der Gewinnerregion die Möglichkeit, sich ohne den hohen Aufwand und die Kosten eines eigenen Standbaus auf der weltweit größten Industriemesse zu präsentieren.

Zusammen mit Baden-Württemberg international, der Vermarktungsgesellschaft des Landes Baden-Württemberg, bietet die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg bereits zum fünften Mal den Unternehmen aus der Gewinnerregion an, sich an der Messe zu beteiligen.

Die Kombination eines eigenen kleinen Messeauftrittes im Rahmen einer großen Einheit mit kompletter Infrastruktur und der Möglichkeit, andere Aussteller während der Messe an ihrem Stand zu besuchen, aber auch Termine am "eigenen" Stand vereinbaren zu können, wurde von den bisherigen Mitausstellern auf der Hannover Messe als ideale Lösung angesehen.

Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf etwa 5000 Euro.

Darin enthalten sind der Standbau, die Infrastruktur wie beispielsweise das Catering am Stand, Besetzung der Informationstheke, Werbung im Vorfeld durch die Regionale Wirtschaftsförderung sowie die Nutzung von Besprechungsmöglichkeiten.

Ein Landesempfang mit Personen aus der Politik auf dem Gemeinschaftsstand gehört bereits traditionell zum Messeprogramm.

2012 haben sich auf der Hannover Messe insgesamt rund 5000 Aussteller aus 69 Ländern mehr als 230 000 Besuchern präsentiert, davon rund 60 000 aus dem Ausland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd tagt am Freitag 27. Juli 2018 in Bad Füssing. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgre­miums unter der...

Gemeinsam für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Das Bundeskabinett hat heute die Einsetzung der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ beschlossen. Sie soll konkrete Vorschläge erarbeiten,...

Papua-Neuguinea: Adventist von Regierung zum Sekretär des Planungsdepartements ernannt

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 6. Juli wurde Koney Samuel (44) von der Regierung in Papua-Neuguinea zum amtierenden Sekretär des Planungsdepartements zur Umsetzung der Entwicklungsagenda...

Disclaimer