Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68741

Entspannt durchstarten als Wellnessmanager (IHK)

(lifePR) (Kiel, ) Verwöhnangebote, Wellness-Anwendungen oder entspannte Massagen sind in den vergangenen Jahren zu einem nicht mehr weg zudenkenden Bestandteil des hiesigen Tourismus geworden. Beratungskompetenz und reibungslose Abläufe sind beim anspruchsvollen Gast von heute gefragt. Das Bildungszentrum für Tourismus und Gastronomie (BTG) der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein hat sich deshalb maßgeblich an einer Neuentwicklung für den Wellnessmarkt beteiligt.

Wellnessmanager (IHK) heißt das neue Bildungsangebot und soll im Urlaubsland Schleswig-Holstein für noch besseren Service und Wohlfühlatmosphäre sorgen.

Der Lehrgang für angehende Wellnessmanager ist gleichermaßen auf Quereinsteiger zugeschnitten als auch auf Personen, die sich entweder beispielsweise bereits als Wellnessberater fit gemacht haben oder die über kaufmännisches Know-how verfügen.

Auf dem Programm steht neben betriebswirtschaftlichem, rechtlichem und wellnessorientiertem Grundlagenwissen auch Personalmanagement, Finanzierung und Marketing. Am Ende halten die Absolventen neben einem bundesweit anerkannten IHK-Zertifikat auch neue Chancen für ihre berufliche Zukunft in der Hotel- und Wellnessbranche in den Händen.

Der knapp elfmonatige Lehrgang startet erstmals am 1. November berufsbegleitend bei der Wirtschaftsakademie in Kiel. Weitere Informationen sind bei Natascha Kuhlmann von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 31) 30 16 - 135 bzw. über natascha.kuhlmann@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit der richtigen Technik lässt sich Lern-Frust quasi wegwischen!

, Bildung & Karriere, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Fast jeder hat heute ein Smartphone und so gut wie niemand kann sich noch ein Leben ohne Smartphone vorstellen. Aber unsere Kinder scheinen mit...

Medienkunde künftig auch in der Grundschule

, Bildung & Karriere, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

Medienkunde wird künftig auch in den Thüringer Grundschulen fester Bestandteil des Unterrichts. Der Kursplan, der dafür als Grundlage dient,...

Disclaimer