Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 340225

Kreditkartenzahlung leicht gemacht: Onlinehändler profitieren von Wirecard-pixi* App

Aschheim bei München, (lifePR) - .
- Synchronisierung mit dem Warenwirtschaftssystem
- Multiwährungsfähigkeit

Shopbetreiber, die auf die Versandhandelssoftware pixi* der Münchner mad geniuses GmbH setzen, können ihren Kunden künftig die Kreditkartenzahlung in zahlreichen Währungen anbieten: Möglich macht dies die neue Wirecard-pixi* App über eine Schnittstelle zur Zahlungsplattform der Wirecard AG. Der Münchner Zahlungsspezialist sorgt zudem für die notwendige Kreditkartenakzeptanz (Acquiring).

pixi* ist eine umfassende Software für den Online-Versandhandel, die alle Prozesse in einer geschlossenen Prozesskette vereint. Dabei steuert die Versandhandelssoftware die gesamten logistischen Prozesse hinter dem Onlineshop - vom Wareneingang bis zum Versand. Online-Händlern wird eine optimale Ausrichtung auf die Anforderungen im E-Commerce geboten, da die weitreichende Automatisierung über alle Geschäftsbereiche hinweg und eine fast grenzenlose Skalierbarkeit, den manuellen Aufwand minimiert und gleichzeitig die Versandgeschwindigkeit erhöht. Mit dem Produkt "pixi* Apps", ein von mad geniuses neu entwickeltes kostenloses Entwicklungs-framework, gelingt es, neue Funktionalitäten wie die Wirecard-pixi* App schnell anzubinden, ohne dabei den Kern der Warenwirtschaft verändern zu müssen.

Dirk Haschke, Geschäftsführer der mad geniuses GmbH betont: "Wir möchten unseren Händlern zu jeder Zeit beste Service-Qualität bieten. Durch die neue Wirecard-pixi* App, die Kunden über unseren Appstore buchen können, ermöglichen wir Shopbetreibern, die Wirecard als Kreditkartendienstleister einsetzen, eine besonders einfache Integration für ihren Zahlungsprozess."

Und so funktioniert die Wirecard-pixi* App: Shopbetreiber, die bereits über das Warenwirtschaftssystem von pixi* verfügen, können die Zahlungsapplikation über den pixi* Appstore aktivieren und die Zahlungsart "Kreditkarte" in ihren Onlineshop einbinden. Besonders komfortabel lassen sich über die Wirecard-App auch Gutschriften, Retouren oder Stornierungen abwickeln und verarbeiten. Komplett- oder Teilbelastungen der Kreditkarte des Kunden und die Möglichkeit zur buchhalterischen, übersichtlichen Verwaltung mehrerer Online-Shops runden das Angebot ab.

"Die Verknüpfung der Warenwirtschaft mit unserer Zahlungsabwicklung spart Händlern Zeit, denn sie können ihre internen Prozesse noch leichter steuern. Stornierungen und Retoursendungen werden mit dem System synchronisiert und automatisch abgewickelt. Manueller Buchungsaufwand gehört der Vergangenheit an", sagt Christian Reindl, Executive Vice President Sales Consumer Goods von der Wirecard AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Jetzt noch schnell zum Zahnarzt

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Regelmäßige Zahnkontrolle hilft nicht nur zur Vorbeugung und Früherkennung von Mund- und Zahnerkrankungen, sondern zahlt sich auch finanziell...

Ammerländer Versicherung ist „Fairster Hausratversicherer“

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Kunden sehen die Ammerländer Versicherung als fairen Hausratversicherer. In einer Befragung des Magazins FOCUS Money und der Analyse- und Beratungsgesellschaf­t...

Disclaimer