Wintershall spendet 50.000 Euro an soziale Projekte

Die traditionelle Weihnachtsspende geht an karitative und soziale Organisationen in Deutschland, Argentinien und Norwegen

(lifePR) ( Kassel, )
Auch dieses Jahr unterstützt Wintershall mit ihrer jährlichen Weihnachtsspende gemeinnützige Einrichtungen in den Schwerpunktregionen des Unternehmens. Die Spenden in Höhe von insgesamt 50.000 Euro gehen an Projekte im karitativen und sozialen Bereich. Wintershall spendet an Organisationen in Kassel, Landau, Emlichheim, Aitingen, Barnstorf, Buenos Aires, Stavanger und Bergen. Das sind Regionen, in denen der größte international tätige deutsche Erdöl- und Erdgasproduzent aktiv ist.

„Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr mit unserer Weihnachtsspende wieder Projekte unterstützen können, die sich für hilfsbedürftige Menschen einsetzen. Auch als Unternehmen tragen wir soziale Verantwortung und wollen so einen Beitrag leisten", sagt der Wintershall-Vorstandsvorsitzende Mario Mehren.

Diese Einrichtungen in Deutschland unterstützt Wintershall 2016 mit insgesamt 30.000 Euro:

 - Soziale Hilfe Kassel e.V. – Wintershall spendet an den Verein in Kassel, der sich seit rund 125 Jahren für Menschen in Not engagiert. In Kassel bietet der Verein Bedürftigen und wohnungslosen Menschen in der Tagesanlaufstelle Panama täglich Essens-, Hygiene und Betreuungsangebote. Zur Aufrechterhaltung dieser Angebote spendet Wintershall dem Verein Soziale Hilfe Kassel 10.000 Euro.

 - Bundesverband Deutsche Tafel e.V. – Bundesweit gibt es 900 Tafeln mit über 2.100 Tafel-Läden und Ausgabestellen, wo bedürftige Menschen mit Lebensmitteln versorgt werden. Wintershall spendet insgesamt 17.500 Euro für die Tafeln in Kassel, Landau, Emlichheim und Schwabmünchen (Aitingen).

 - Interessengemeinschaft Gesundes Leben e.V. – IGEL e.V. ist ein unabhängiges, soziales Begegnungs-, Beratungs- und Dienstleistungszentrum. Im Landkreis Diepholz engagiert sich der Verein seit 1989. Das neue Projekt „asino – Interkulturell" bietet eine Anlaufstelle für Menschen, die Unterstützung brauchen und Kontakt suchen. Ziel ist die Integration von Menschen verschiedener kultureller, sozialer und nationaler Herkunft. 2.500 Euro kommen dem Projekt zugute.

Wintershall bedenkt den Verein zur internationalen Verständigung e.V. mit 20.000 Euro, der in den Wintershall-Schwerpunktregionen Argentinien und Norwegen folgende Projekte unterstützt:

 - Deutsche Wohltätigkeitsgesellschaft – Die gemeinnützige Organisation betreut und unterstützt bedürftige Menschen in Buenos Aires, die durch die Verschlechterung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse in die Armut getrieben wurden. 10.000 Euro gehen an die Sozialarbeit für bedürftige Menschen.

 - Kirkens Bymisjon – Eine der größten gemeinnützigen Einrichtungen in Norwegen betreut in Not geratene Menschen. Sie hilft Bedürftigen, Drogenabhängigen und benachteiligten Familien. Insgesamt 10.000 Euro gehen an die Einrichtungen in Stavanger und Bergen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.