Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 283078

Windmöller: Glänzende Aussichten

Detmold, (lifePR) - Selten, dass es einem Unternehmen gelingt, auf der Domotex die Themenhoheit für sich zu erlangen. Bei einer so großen Fülle von Neuheiten gehen Unternehmensmeldungen oft unter. Anders in diesem Jahr. Windmöller ist es auf der Leitmesse der Branche zweifellos gelungen, eines der meistbesprochenen Themen jenseits von Produktneuheiten zu besetzen: Die "Wiedervereinigung" von Windmöller und Witex. Die Windmöller Holding hat zum 01.01.2012 die Witex Flooring Products GmbH, Augustdorf übernommen und damit das einst von Ulrich Windmöller gegründete Unternehmen in die Familie zurückgeführt.

"Wir sind sehr stolz, mit den Kolleginnen und Kollegen der beiden Unternehmen Witex und der Windmöller Gruppe zwei engagierte Teams zusammenführen zu können, die sich optimal ergänzen und gemeinsam eine deutlich stärkere Position einnehmen werden als einzeln", so Matthias Windmöller, geschäftsführender Gesellschafter der Windmöller Flooring GmbH, im Rahmen der Pressekonferenz und in seiner Eröffnungsansprache zur "come together-Veranstaltung" auf dem Windmöller-Messestand.

Dieses Bild von "1 + 1 = 3" war denn auch der Tenor, der im Verlauf der Messetage von Handelspartnern, Zulieferern, MitarbeiterInnen und Journalisten gleichermaßen zu vernehmen war. Anders, als bei Firmenübernahmen oft üblich, war bei Händlern und Belegschaften keine Verunsicherung über zu erwartende Veränderungen zu erkennen; vielmehr wurden die durch den Zusammenschluss unter dem Dach der Windmöller-Holding entstehenden positiven Effekte und Synergie-Gewinne begrüßt. Tatsächlich ergeben sich aus der neuen Konstellation deutliche Zugewinne beim Leistungsspektrum. Zwei innovative F+E-Abteilungen, kreative Produktmanagement- und Marketing-Abteilungen und zwei leistungsstarke Vertriebsmannschaften in z. T. unterschiedlichen Distributionskanälen eröffnen Windmöller-Kunden zukünftig u. a. den Zugriff auf ein wesentlich erweitertes Service- und Produktportfolio.

Nachhaltig überzeugend - PURline eco

Überzeugen konnte Windmöller auf der Domotex auch mit seinen Produktneuheiten. Mit PURline eco bringt Windmöller Flooring ein PVC-freies, ökologisch nachhaltiges Produkt auf den Markt, das vor allem für den Objekt-Einsatz im Health and Care-Sektor (Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen etc.), in öffentlichen Gebäuden (z.B. Schulen, Flughäfen, Behörden) und im Hotel- und Ladenbau entwickelt wurde.

Bei PURline eco ist es Windmöller gelungen, auf fossile, petrochemische Rohstoffe zu verzichten und diese durch nachwachsende, biochemische zu ersetzen. Durch die Verwendung von Raps- und Rizinusölen besteht der neue Bodenbelag aus nahezu 90 Prozent nachwachsenden Rohstoffen und ist zu 100 Prozent frei von Weichmachern und Lösemitteln. Der Polyurethan-Belag bleibt dauerhaft elastisch und ist bei einer Einstufung in die Nutzungsklasse 43 enorm strapazierfähig. Die Integration einer Glasfasermatte garantiert Dimensionsstabilität und der aufgebrachte, speziell entwickelte Waffelrücken sorgt für exzellente Klebeeigenschaften mit handelsüblichen Dispersionsklebstoffen. PURline eco ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat des TÜV Hessen und erfüllt die Vorgaben der bauaufsichtlichen Zulassung DIBt, des Blauen Engels und der französischen VOC Verordnung A+.

WINDMÖLLER PURline eco wird mit 43 Designs (Farb-, Holz- und Fantasiedekore) im Rollenformat von 2m Breite und 2,5 mm Stärke angeboten. Speziell für den Einsatz im Kinder- und Jugendbereich (Kindergärten, KiTa's, Schulen etc.) hat Windmöller von der Künstlerin Elena Filatov drei exklusive Kinder-Motive für die PURline eco-Kollektion entwerfen lassen. Als Liefertermin wird von Windmöller das erste Halbjahr 2012 angegeben.

Design-Beläge im neuen Glanz

Im Bereich der Designbeläge wurden die Kollektionen LAGUNA und BACANA überarbeitet und ab April 2012 erscheint BACANA wood mit 6 neuen attraktiven Holzdekoren in neuem Glanz. Mit "Miami Vice" und "New York Loft" bietet das Detmolder Unternehmen trendige, weiß gekälkte Dekore, mit "Indian Summer" und "Honey Oak" wurden warme Brauntöne und mit "Alabama Tree" oder der fast schwarz gekälkte "Tokio Night" wurden edle, dunkle Optiken in die neue Kollektion aufgenommen. BACANA wood wird im Format 1200 x 180 mm in 5 mm Stärke und 0,55 mm Nutzschicht geliefert.

Zunächst nur als Studie zeigten die Detmolder das erste CONNECT-Langdielenformat, das mit 1500 x 240 mm anwenderfreundlich zu verlegen ist und dem Trend der großformatigen Langdielen-Optik Rechnung trägt.

Nach vorläufiger Auswertung der vier Messetage ist Windmöller mit der Besucherfrequenz, der nationalen und internationalen Nachfrage und dem Umfang an Neuakquisitionen mehr als zufrieden. Parallel präsentierten sich die Detmolder auch erfolgreich auf den Messen imm, cologne sowie der Swissbau in Basel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schwimmteiche und Naturpools: Der Traum vom Badespaß im Eigenheim

, Bauen & Wohnen, RE-NATUR GmbH

Schwimmteiche und Naturpools liegen voll im Trend. Denn wer träumt nicht davon, ungestört im eigenen Garten schwimmen zu können. Damit der Gartentraum...

Märchenhafte Winterbäume

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

So schön und frisch das satte Grün der Nadelbäume im Sommer glänzt, eine stimmungsvolle Atmosphäre verströmen Tannen, Eiben und Fichten erst...

Volle Auftragsbücher, gestiegene Umsätze

, Bauen & Wohnen, Handwerkskammer Potsdam

Das westbrandenburgische Handwerk eilt weiter von Hoch zu Hoch und lässt vielen Betrieben kaum Zeit zum Durchatmen. Die aktuelle Herbstumfrage...

Disclaimer