Wimdu rollt den roten Teppich aus: Zur Berlinale bietet das Online-Portal noch zahlreiche günstige Privatunterkünfte rund um den Potsdamer Platz an

Gegenüber klassischen Hotels können Filmfans pro Nacht und Zimmer sparen

(lifePR) ( München/ Berlin, )
Vorhang auf! Wenn von 9. bis 19. Februar 2012 bereits zum 52. Mal die Berlinale in der deutschen Bundeshauptstadt stattfindet, wird das Hotelangebot in Berlin wieder traditionell knapp und teuer. Mit einer Reihe von Privatunterkünften rund um den Potsdamer Platz können Berlin-Besucher deutlich sparen und die Hauptstadt auf eine besonders persönliche Art erleben. Eine Wohnung bietet mehr Platz als ein Hotelzimmer und ist bei Wimdu schon für durchschnittlich 119 Euro pro Nacht erhältlich. Besonders zu den teuren Hotels rund um das Sony Center bedeutet eine Privatunterkunft eine Ersparnis. Denn Häuser wie das Marriott und das Ritz Carlton am Potsdamer Platz verlangen zu dieser gefragten Zeit 400 Euro pro Nacht und mehr.

Schick wohnen in der Nähe der Filmstars:

Über modernste Einrichtung samt luxuriösem Bad, eine voll ausgestattete Küche mit Espresso-Maschine und stolze 55 Quadratmeter Platz verfügt die Wohnung von Gastgeber Michael. Sie liegt direkt im Sony Center und somit nur wenige Meter vom roten Teppich der Filmstars entfernt. Der Preis liegt bei 99 Euro pro Nacht.

Preisgünstig residieren mit Stil:

Noch günstiger ist die helle Wohnung von Gastgeberin Melanie. Sie befindet sich ebenfalls am Sony Center und präsentiert sich mit modernem Mobiliar, hohen Decken und Holzdielenböden. Das Domizil mit seinen 46 Quadratmetern Fläche ist bereits ab 70 Euro zu buchen.

Berlin XXL:

Wer richtig viel Platz benötigt und bei seinem Aufenthalt in der Bundeshauptstadt regelrecht residieren möchte, sollte sich für die Wohnung von Wimdu-Host Jana entscheiden. Ihre Wohnung bietet neben der Lage in unmittelbarer Nähe zum Ort des Geschehens eine stolze Fläche von mehr als 140 Quadratmetern. Mit drei Schlafzimmern können sich ganze Freundkreise eine schöne Zeit zur Berlinale machen. Wandfotos mit stilvollen Motiven der Hauptstadt geben der Wohnung ein besonders lokales Flair. Das Apartment ist schon für 159 Euro zu haben.

Wohnen wie zuhause:

Während sich viele Privatwohnungen in Berlin eher puristisch und modern präsentieren, zeigt sich die Wohnung von Wimdu-Host Saskia ebenso wohnlich wie elegant. Eine große gemütliche Couch lädt zum Entspannen ein und Stilelemente wie Kerzen, Blumen und Lämpchen sorgen für einen besonders warmen und persönlichen Touch. Auch diese Wohnung befindet sich nur wenige Schritte vom Potsdamer Platz sowie vom Sony Center entfernt und eignet sich somit ideal als Ausgangspunkt zum People Watching auf dem roten Teppich der Berliner an. Auch klassische Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, das Regierungsviertel sowie der Checkpoint Charlie sind ebenfalls buchstäblich um die Ecke. Die S-Bahn sorgt für den perfekten Anschluss zu weiteren Attraktionen der Hauptstadt. Das gemütliche Domizil ist bereits ab 100 Euro pro Nacht erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.