Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 291998

Trend der ITB Berlin 2012: Die Reiseindustrie entdeckt Collaborative Consumption

München/ Berlin, (lifePR) - Collaborative Consumption, der Trend, Konsumgüter aller Art zu teilen, boomt in der Touristik - ITB-Besucher profitieren vom Trend: Es sind bei www.Wimdu.de noch über 500 Privatunterkünfte für kurzentschlossene Besucher während der größten Reisemesse der Welt verfügbar.

Am Mittwoch, den 7. März 2012 startet die alljährliche größte Reisemesse der Welt, die ITB Berlin 2012. Einer der aktuell viel diskutierten Trends der Reiseindustrie wird auch in Berlin das Thema sein: Collaborative Consumption. Man teilt Konsumgüter mit Fremden - sei es die Designertasche bei "Ebay" oder das Penthouse-Loft bei "Wimdu". Die boomenden Portale für die Vermittlung von Privatunterkünften entsprechen genau diesem Trend, bieten Reisenden neben einer günstigen, komfortablen Übernachtungsmöglichkeit auch Kontakt zu Einheimischen und ein Reiseerlebnis fernab von Massentourismus und tristen Standardhotels. Auch kurzentschlossene ITB-Besucher können vom Trend direkt profitieren: Während die Hotelpreise während der Messe um bis zu 50 Prozent steigen, gibt es in punkto Privatunterkünfte in Berlin noch freie Auswahl: Über 500 verfügbare Wohnungen von 15 Euro bis 220 Euro pro Nacht locken Messebesucher auf dem Portal Wimdu.de. Interessierte, die sich über den Reisetrend des Jahres informieren möchten, sollten sich diesen Termin im ITB-Kalender markieren: Arne Bleckwenn, Gründer und Geschäftsführer von Wimdu.de, der zentralen Plattform für Privatunterkünfte, wird auf dem ITB Kongress am Freitag, 9. März 2012 zum Thema "Collaborative Consumption" sprechen.

"Collaborative Consumption ist der Tourismus-Trend des Jahres. Webseiten für die Vermittlung von privaten Unterkünften werden Anteile der Hotelindustrie übernehmen", sagt Arne Bleckwenn. "Die Vorteile privater Unterkünfte liegen auf der Hand: Neben einem durchschnittlich 40 Prozent günstigeren Übernachtungspreis im Vergleich zum Hotel, erhält der Gast in einer Privatwohnung noch das besondere Extra gratis hinzu: Die Authentizität. Man kann selbst wie ein Einheimischer eine Stadt wahrnehmen, erhält Insider-Tipps und lernt fremde Kulturen kennen." Vor allem bei Großveranstaltungen stellen professionell über das Internet vermittelte Unterkünfte von Privatpersonen dringend benötigte Kapazitäten und eröffneten die Möglichkeit, trotz hoher Hotelpreise vor Ort präsent zu sein.

In Berlin locken im ITB-Zeitraum von 6. bis 11. März 2012 derzeit noch über 500 Unterkünfte, die über das Portal www.wimdu.de buchbar sind. Vom Gästezimmer in einer Privatwohnung bis hin zum Altbau-Traum in Berlin-Mitte für knapp 300 Euro pro Nacht ist noch für jeden Geldbeutel und Geschmack die richtige Messe-Unterkunft zu finden.

Eine große 220 Quadratmeter-Altbauwohnung in Berlin-Mitte für bis zu 14 Gäste vermietet Host Claudia - insgesamt sechs Schlafzimmer, zwei Küchen, zwei Bäder und zwei Gästetoiletten bieten beispielsweise für ein ganzes Team auf ITB-Besuch eine komfortable Wohnung zum Preis von 296 Euro pro Nacht: www.wimdu.de/offers/87CG6YDD

Eine spektakuläre Dachterrassenwohnung in Kreuzberg mit 145 Quadratmetern ist zur ITB- Zeit für bis zu fünf Gäste für nur 143 Euro pro Nacht buchbar: www.wimdu.de/offers/9P6KWTZV

Einen Design-Wohntraum von 115 Quadratmetern in Prenzlauer Berg vermietet Host Saskia für 155 Euro pro Nacht. www.wimdu.de/offers/2O1HAHVZ

TERMINHINWEIS ITB KONGRESS

Arne Bleckwenn spricht auf dem "Marketing und Distribution Day" im Rahmen des ITB Kongress 2012 zum Thema "Collaborative Consumption: Ein unterschätzter Low Cost/High Quality-Trend? Am Freitag, 9. März 2012 von 16.15 bis 16.45 Uhr in der Halle 7.1.b, Auditorium London. Collaborative Consumption: Ein unterschätzter Low Cost/High Quality-Trend? Freitag, 9. März 2012, 16.15 - 16.45 Uhr, Halle 7.1b, Saal London

INTERVIEWANFRAGEN:

Arne Bleckwenn steht am Donnerstag und Freitag auf der ITB Berlin für individuelle Einzelgespräche zur Verfügung. Interviewkoordination über Wilde & Partner, Tel: 089-17919021 und per Email info@wilde.de.

Wimdu GmbH

Wimdu ist die zentrale Plattform für Privatunterkünfte aller Art und bringt Reisende mit Anbietern weltweit zusammen. Das Portal verfügt aktuell über 35.000 Unterkünfte in mehr als 100 Ländern weltweit. Neben der Möglichkeit, Unterkünfte einzustellen und zu suchen, bietet die Plattform wertvolle Tipps und Hilfestellung für Vermieter und Gäste. Zudem gibt es eine kostenlose Versicherung für jeden Vermieter. Im November 2011 wurde die Plattform vom TÜV Saarland mit der Top-Bewertung von 1,6 zertifiziert. Wimdu wurde von Arne Bleckwenn und Hinrich Dreiling gegründet. Die Investoren sind Rocket Internet und Kinnevik. Diese unterstützten Wimdu in der vergangenen Finanzierungsrunde mit 90 Millionen US-Dollar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ab in die Ferien - und wer kümmert sich um Haus und Hof?

, Reisen & Urlaub, ARAG SE

Die Sommerferien stehen fast schon vor der Tür. Das bedeutet für viele Familien auch Vorfreude auf die Reisezeit. Wenn es in den Urlaub geht,...

singlereisen.de: Magie Yukon – Abenteuerreise am Yukon River & Trekking im Kluane Nationalpark für Singles!

, Reisen & Urlaub, singlereisen.de GmbH

Traumziel dieser Singlereise nach Kanada ist die unberührte und letzte Wildnis am Yukon River, wo einst die Goldsucher lebten und ihr Glück beim...

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Disclaimer