Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546026

Generationswechsel bei W.SCHILLIG

Eine Ära geht zu Ende: Rolf Stammberger zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück

Ebersdorf-Frohnlach, (lifePR) - Rolf Stammberger, der fast sein gesamtes Berufsleben bei W.SCHILLIG verbrachte und zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung unter anderem für die Bereiche Produktion, Einkauf und Finanzen zuständig war, übergibt zum 1. August 2015 das Zepter an seinen Sohn Erik. "Es ist für mich eine große Freude, dass ich die Gesamtleitung der Unternehmensgruppe W.SCHILLIG nach 46 Jahren erfolgreicher Tätigkeit an die dritte Generation meiner Familie übergeben kann", so Rolf Stammberger. Als Schwiegersohn von Willi Schillig trat der gelernte Industriekaufmann 1969 als Assistent der Geschäftsleitung in die Firma W.SCHILLIG ein. Später übernahm er die Verantwortung für die Bereiche Produktion und Einkauf und erhielt im Jahre 1979 die Prokura. Neben dem Ausbau der deutschen Standorte gründete Rolf Stammberger in den Jahren 1995 und 1998 zur strategischen Absicherung und Erweiterung der Kapazitäten der W.SCHILLIG-Gruppe einen Betrieb in Tschechien und Ungarn. Im Jahre 1997 wurde er zum Geschäftsführer bestellt und im Jahre 2002 übergab Willi Schillig den Vorsitz der Geschäftsführung an den heute 68-jährigen.

In seiner bescheidenen, ruhigen Art zog er professionell und effektiv die Fäden im Hintergrund und trug durch viele wichtige und sehr innovative Entscheidungen maßgeblich zum heutigen Erfolg der Firma W.SCHILLIG bei.

Willi Schillig Polstermöbelwerke GmbH & Co. KG

1949 aus einer kleinen Korbmacherei entstanden, zählt W.SCHILLIG heute zu den führenden, international agierenden Polstermöbelunternehmen in Europa mit Stammsitz im oberfränkischen Ebersdorf-Frohnlach.

Mehr als 1200 Mitarbeiter an vier Standorten lassen handwerklich perfekt gearbeitete Sofas, Liegen und Sessel mit außergewöhnlichem Sitzkomfort entstehen. Ein Sitzkomfort, in dem das Wissen und die Innovationen von 66 Jahren Erfahrung steckt. Hochwertige Materialien sowie eine umfassende Leder- und Stoffkompetenz sind die Basis für funktionale und nachhaltige Möbel, konzipiert für Menschen, die Wert auf Design und Lifestyle legen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer