Das Haus an der Lothringerstraße feiert am 7. Oktober erstmals im 100. Jahr seines Bestehens den «Tag der offenen Türen» und zeigt sich dabei als ein Konzerthaus zum Mitmachen

Veranstaltungen in allen Sälen, Workshops, Konzerte, Gespräche mit Künstlerinnen und Künstlern - Singen, Tanzen und Musizieren stehen auf dem Programm

(lifePR) ( Wien, )
Auch eine große Wiener Kulturinstitution, die im Herbst ins hundertste Lebensjahr geht, feiert noch Premieren. So beispielsweise auch am Sonntag, den 7. Oktober 2012, wenn sich um 15 Uhr die Tore des Wiener Konzerthauses für den allerersten «Tag der offenen Türen» öffnen.
«Das Konzerthaus geht in den letzten Jahren sehr konsequent den Weg der Öffnung - wir versuchen mit unseren Programmen so viele Menschen wie möglich mit der Botschaft der Musik zu erreichen. Zusätzlich gibt es diverse Vermittlungsprogramme, mit denen wir hinausgehen zu unserem Publikum. Ein «Tag der offenen Türen» soll nun auch noch den letzten Skeptikern die Schwellenangst nehmen», gibt sich Intendant Bernhard Kerres euphorisch.

Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, das Wiener Konzerthaus durch spezielle Mitmachkonzerte, Workshops, Gesprächsrunden und eine umfassenden Auswahl an Aktivitäten kennenzulernen oder aus neuen Perspektiven zu erleben.
«An einem «Tag der offenen Türen» ist der eigentliche Star das Publikum», so Kerres, «und für das Programm haben wir ganz tief in die Trickkiste unseres Repertoires gegriffen.»
Zu den Mitwirkenden zählen das ORF Radio-Symphonieorchester Wien, das Belcea Quartet, Thomas Quasthoff, Eckart Runge, Valentin Erben, Wolfgang Mitterer, Brein's Café, die Wiener Singakademie und viele, viele mehr.

Das spannende Programm richtet sich - ganz im Sinne des eigenen Geburtstags an Altersgruppen von 0 bis 100: Singen kann man etwa mit der Wiener Singakademie «Va, pensiero» oder das «Hallelujah» aus Händels Messiah. Tanzen kann man in Workshops gemeinsam mit Tamara McLorg. Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien freut sich auf's gemeinsame Musizieren bei «Mitten im RSO», wo Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit bekommen selbst zum Instrument zu greifen.

Der «Tag der offenen Türen» findet in allen Sälen des Wiener Konzerthauses bei freier Platzwahl und bei freiem Eintritt statt. Barrierefreier Zugang ist zu allen Sälen möglich.

Tag der offenen Türen - Wiener Konzerthaus
Start: 15 Uhr
Einlass ab 14.30 Uhr
Eintritt frei / bis ca. 21.30 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.