lifePR
Pressemitteilung BoxID: 314208 (WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH)
  • WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
  • Findorffstraße 101
  • 28215 Bremen
  • http://www.messe-bremen.de
  • Ansprechpartner
  • Christine Glander
  • +49 (421) 3505-269

Über letzte Dinge reden

Kongressmesse Leben und Tod verzeichnet mehr Besucher

(lifePR) (Bremen, ) Die "Leben und Tod", die vom 10. bis 11. Mai 2012 in der Messe Bremen zum dritten Mal stattfand, zählte in diesem Jahr 3.454 Besucher. "Das ist eine erneute Steigerung um rund zehn Prozent. Das zeigt, dass sich immer mehr Menschen mit diesem schwierigen Thema auseinandersetzen", sagt Andrea Rohde, Bereichsleiterin Fachmessen bei der Messe Bremen. "Wir freuen uns sehr über den Zuspruch und den deutlichen Aufwärtstrend dieser ungewöhnlichen Veranstaltung. Auch bei den Ausstellerzahlen konnten wir ein Plus verzeichnen. Im vergangenen Jahr waren es 96 Aussteller, in diesem Jahr 111. Der Erfolg der Veranstaltung ist ein weiteres Zeichen dafür, dass das Thema in die Gesellschaft zurückkehrt."

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ist ebenfalls sehr zufrieden mit ihrer Typisierungsaktion im Rahmen der Leben und Tod. "Insgesamt konnten wir 202 potenzielle Spender typisieren. Wir freuen uns über jeden einzelnen Spender, denn jeder könnte ein Leben retten", sagt Stefanie Doss von der DKMS.

Die nächste Leben und Tod findet statt vom 16. bis 17. Mai 2013. Mehr Informationen gibt es unter www.leben-und-tod.de

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Die Messe Bremen bietet ein starkes Trio: die Messehallen, das Congress Centrum und die ÖVB Arena. Das Messeareal mit 39.000 Quadratmetern Hallenfläche und 100.000 Quadratmetern Freigelände eröffnet mitten im Zentrum der Freien Hansestadt Bremen vielfältige Möglichkeiten. Von der Fachmesse Fish International über die junge, frische Passion Sports Convention oder die musikalische Jazzahead bis zur traditionellen Verbrauchermesse Hanselife sorgen mehr als 55 Messen und Kongresse im Jahr für rund 330.000 Besucher jährlich in der Großstadt Bremen. Mehr Infos auch unter www.messe-bremen.de