Hans Hund neuer WHKT-Präsident

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Im Rahmen von turnusmäßigen Neuwahlen wählte die WHKT-Vollversammlung am 28.10.2016 einstimmig den Präsidenten der Handwerkskammer Münster, Hans Hund, zum neuen WHKT-Präsidenten.

Der 66-jährige Unternehmer, von Hause aus Elektroinstallateurmeister und Kälteanlagenbauermeister, blickt bereits auf ein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Handwerk zurück und übernimmt nun die Vertretung der nordrhein-westfälischen Handwerkskammern auf Landesebene.

Zum neuen Arbeitgeber-Vizepräsidenten wurde Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer Dortmund und selbstständiger Zimmerermeister, einstimmig gewählt.

Einstimmig im Amt bestätigt wurde Arbeitnehmer-Vizepräsident Felix Kendziora, der dieses Amt bereits seit 2010 wahrnimmt.

Aus eigener Entscheidung war Willy Hesse, Präsident der Handwerkskammer Südwestfalen, nicht mehr zur Wahl angetreten und wurde einstimmig von der WHKT-Vollversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.