Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347008

West Virginia lädt zum weltweit größten Extremsport-Fest

Nervenkitzel beim Bridge Day auf der zweithöchsten Brücke der USA

(lifePR) (Hannover, ) Atemlose Spannung und unvergessliche Eindrücke erwarten das nervenstarke Publikum jedes Jahr beim Bridge Day in West Virginia - dem größten Extremsport-Fest der Welt. Rund 200.000 Besucher werden am 20. Oktober 2012 auf der New River Gorge Bridge bei Fayetteville stehen und beobachten, wie nacheinander hunderte von Gleitschirmspringern die zweithöchste Brücke der USA mit einem Sprung in die Tiefe verlassen und zahlreiche Kletter-Teams sich in Schwindel erregender Höhe von der etwa 270 Meter hohen Brücke abseilen. Nur einmal im Jahr wird die sonst befahrene Rundbogenbrücke für Extremsportler und Fußgänger freigegeben. Der Bridge Day ist ein einzigartiges Event und gehört zu den besucherstärksten Veranstaltungen im Mountain State.

Nichts für schwache Nerven: Etwa acht Sekunden dauert der Sprung von der New River Gorge Bridge, die mehr als doppelt so hoch ist wie die Freiheitsstatue in New York. Die besten Plätze für Zuschauer befinden sich natürlich auf der Brücke oder genau darunter in einem Rafting-Boot auf dem New River, einem der beliebtesten Flüsse für White Water Rafting in West Virginia. Seit 1980 begeistert das aufregende Sport-Spektakel immer mehr Zuschauer aus aller Welt.

Die New River Gorge Bridge wurde nach dreijähriger Bauzeit 1978 fertig gestellt und führt über das tiefe Tal des New Rivers. Vor dem Brückenbau mussten schmale Bergstraßen oder ein etwa 60 Kilometer langer Umweg gefahren werden, um den Fluss zu umgehen. Besonders reizvoll ist der Ausblick von der Brücke über die vom Fall Foliage (Indian Summer) bunt gefärbte, bergige Waldlandschaft West Virginias - dies kann allerdings nur am Bridge Day in aller Ruhe genossen werden. Alltags dient die Brücke als vierspurige, wichtige Verkehrsverbindung. Mit einer Länge von 1,3 Kilometern ist die New River Gorge Bridge die längste Stahl-Spannbrücke der Welt mit einseitiger Bogenkonstruktion.

Informationen über den Bridge Day in West Virginia erhalten Sie im Internet unter www.officialbridgeday.com oder unter www.westvirginia.de. Zusätzlich informiert Sie das Fremdenverkehrsamt von West Virginia Tourism gerne über West Virginia sowie über besondere Attraktionen im Mountain State: West Virginia Tourism, c/o Kaus Media Services, Luisenstrasse 4, 30159 Hannover, Tel. (0511) 899 890-22, Fax (0511) 899 890-69.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer