Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69610

Rendezvous mit Ruhelosen

In West Virginias historischen Städtchen sind "Ghost Tours" sehr beliebt - nicht nur an Halloween

Hannover, (lifePR) - West Virginia bietet allen Abenteuer suchenden Reisenden ein ganz besonderes Erlebnis: Im idyllischen Städtchen Lewisburg finden regelmäßig spannende Ghost Tours statt. Auf einstündigen Spaziergängen in der Dämmerung erfahren die Gäste dabei mysteriöse Geschichten, die sich hier seit dem Amerikanischen Bürgerkrieg zutragen und erhalten eine Erläuterung, warum es zu dem besonderen Spuk-Phänomen kommt. Das historische Städtchen Lewisburg ist einer von mehreren Orten im Mountain State, die im Zentrum zahlreicher Kriegsgeschehnisse standen und seitdem zur Wahlheimat vieler friedloser Seelen geworden sind...

Im historischen Hotel General Lewis Inn in Lewisburg, einer schönen Südstaaten-Villa aus dem Jahr 1834 mit viktorianisch eingerichteten Zimmern, sind Gäste selten allein. In den Räumen der ersten Etage, die im Bürgerkrieg als Lazarett diente, erscheint in Form von seltsamen Lichtreflexionen regelmäßig der Geist eines hier einst verstorbenen Soldaten. Außerdem berichten Gäste von einem kleinen Mädchen im schneeweißen Nachthemd, das sich zu ihnen ins Bett legte und getröstet werden wollte. Neben Friedhof und weiteren Plätzen der Stadt ist das Hotel eine Station der geführten Gost Tours von Lewisburg.

Die Bewohner des Städtchens erzählen von außergewöhnlich vielen schaurigen Vorkommnissen. Da ist zum Beispiel das junge Mädchen aus den Südstaaten, das sich unsterblich in einen Yankee verliebte und sich schließlich das Leben nahm, weil die Wirren des Bürgerkriegs die beiden trennten. Ihr lautes Weinen dringt bis auf die Straße und hat schon manchen Mieter aus dem alten, roten Backsteinhaus vertrieben...

Besucher in Lewisburg sollten sich auf keinen Fall die nächtliche Ghost Tour durch das historische Städtchen entgehen lassen. Der ungewöhnliche Stadtspaziergang ist für fünf US Dollar pro Person nach vorheriger Anmeldung unter der Telefonnummer +1-304-256-8687 buchbar. Weitere Führungen durch bespukte Orte in West Virginia finden Interessierte auf der Internetseite www.wvtourism.com/hauntings/calendar.asp.

Der US-Bundesstaat West Virginia ist das geeignete Reiseziel für alle Outdoor-Fans, die das ursprüngliche Amerika kennen lernen möchten. Zu den beliebtesten Attraktionen und Aktivitäten im Mountain State zählen seine mehr als 50 State Parks, große Wälder, historisch bedeutsame Orte und Gebäude aus der Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs, traditionelle Festivals sowie zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie White Water Rafting, Golf, Mountainbiking, Wandern und Wintersport. Am besten erreichen Reisende West Virginia über den internationalen Flughafen Washington Dulles und einer eineinhalbstündigen Autofahrt oder den Weiterflug in die Hauptstadt Charleston.

Ausführliche Informationen über West Virginia erhalten Sie bei West Virginia Tourism, c/o Kaus Media Services, Luisenstrasse 4, 30159 Hannover, Tel. (0511) 899 890 0, Fax (0511) 899 890 69. Im Internet finden Sie West Virginia unter www.wvtourism.com sowie www.westvirginia.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Goldener Oktober in Finnland

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

In der letzten Ziehung der Lotterie Eurojackpot am Freitag, den 20. Oktober konnte ein Spielteilnehmer aus Finnland den Jackpot in der Gewinnklasse...

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Disclaimer