Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151064

Josefitag am Wendelstein

Seppen haben am Freitag, 19. März 2010 zum Namenstag freie Fahrt mit der Wendelsteinbahn

(lifePR) (Brannenburg / Bayrischzell, ) Am 19. März ist Josefitag. Im katholisch geprägten Oberbayern, genau wie im benachbarten Tirol, gehört der so genannte Bauern-Feiertag auch heutzutage noch fest zum gelebten Brauchtum. Die Wendelsteinbahn (Kreis Rosenheim und Miesbach) trägt zur Erhaltung der ländlichen Kultur bei und gratuliert allen Josefs und Josefinen auch dieses Jahr wieder mit einem speziellen Namenstagsgeschenk: Am Freitag, 19. März 2010 haben alle, die beispielsweise auf Seppi, Bepperl oder Seffa hören, freie Fahrt mit Zahnradbahn oder Seilbahn. An den Kassen der Talstationen in Brannenburg oder Bayrischzell ist ein Personalausweis vorzulegen. Im Wendelsteinhaus auf 1.724 Metern bzw. bei guter Witterung auf der Bergterrasse erwartet die Seppen eine zünftig-bayerische Musik und Gstanzl. Information unter Tel. +49 (8034) 308-0 oder unter www.wendelsteinbahn.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer