Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151064

Josefitag am Wendelstein

Seppen haben am Freitag, 19. März 2010 zum Namenstag freie Fahrt mit der Wendelsteinbahn

Brannenburg / Bayrischzell, (lifePR) - Am 19. März ist Josefitag. Im katholisch geprägten Oberbayern, genau wie im benachbarten Tirol, gehört der so genannte Bauern-Feiertag auch heutzutage noch fest zum gelebten Brauchtum. Die Wendelsteinbahn (Kreis Rosenheim und Miesbach) trägt zur Erhaltung der ländlichen Kultur bei und gratuliert allen Josefs und Josefinen auch dieses Jahr wieder mit einem speziellen Namenstagsgeschenk: Am Freitag, 19. März 2010 haben alle, die beispielsweise auf Seppi, Bepperl oder Seffa hören, freie Fahrt mit Zahnradbahn oder Seilbahn. An den Kassen der Talstationen in Brannenburg oder Bayrischzell ist ein Personalausweis vorzulegen. Im Wendelsteinhaus auf 1.724 Metern bzw. bei guter Witterung auf der Bergterrasse erwartet die Seppen eine zünftig-bayerische Musik und Gstanzl. Information unter Tel. +49 (8034) 308-0 oder unter www.wendelsteinbahn.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer