Donnerstag, 22. Februar 2018


Young Lions Wettbewerb: Riesenposter-Enthüllung für "Pfand gehört daneben" in Hamburg

Hamburg, (lifePR) - Am kommenden Freitag, dem 11 Juli, wird das Gewinnermotiv des nationalen Young Lions Printwettbewerbs als Riesenposter an der Stresemannstraße 223 in Hamburg enthüllt. Im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs wurde das Poster für "Pfand gehört daneben" entwickelt. Pfand gehört daneben widmet sich seit drei Jahren ehrenamtlich dem Phänomen der PfandsammlerInnen und versucht den gesellschaftlichen Blick für diese stark wachsende Klientel zu schärfen.

Entwickelt und gestaltet haben das 10x10 Meter große Plakat die beiden Nachwuchskreativen Pia Mader und Oliver Tiersch von der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt. Sie setzten sich beim diesjährigen Young Lions Printvorentscheid gegen vier andere Finalisten durch und durften im Juni bereits Deutschland beim internationalen Nachwuchswettbewerb der Cannes Lions, dem weltweit größten Kreativfestival, vertreten. Dort traten sie gegen 44 andere Nationen an und konnten Silber gewinnen. Jost von Brandis, deutscher Outdoor Lions Partner des Cannes Festivals übernahm dabei für das Gewinnerteam Festival- und Reisekosten.

Das Plakat wird die kommenden vier Wochen von über 1 Mio. Menschen gesehen werden. "Für unsere ehrenamtlich geführte Kampagne sind die Ergebnisse des Young Lions-Wettbewerbs eine großartige Bereicherung. Wir sehen hier eine tolle Chance, noch mehr Menschen für unser Thema zu erreichen und zu sensibilisieren", sagt Mischa Karafiat, verantwortlich für Kampagnen- & Projektmanagement bei der Initiative "Pfand gehört daneben".

Die Umsetzung des Riesenposters übernimmt traditionell der Young Lions Wettbewerbs-Partner PosterNetwork AG.

Journalisten und Fotografen sind eingeladen, an der Riesenposter-Enthüllung am Freitag, dem 11. Juli 2014 teilzunehmen:
- Datum: 11. Juli 2014
- Uhrzeit: 11:30 Uhr
- Ort: Stresemannstraße 223, 22769 Hamburg

Vor Ort stehen für Fotos und Fragen zur Verfügung:
- Gewinnerteam Pia Mader und Oliver Tiersch
- Vertreter "Pfand gehört daneben"
- Die Wettbewerbsverantwortlichen von WerbeWeischer und PosterNetwork

Art Directors Club für Deutschland

Der Art Directors Club für Deutschland feiert 2014 sein 50. Jubiläum. Über 600 führende Köpfe der kreativen Kommunikation haben sich in dem traditionsreichen Club zusammengeschlossen. Clubmitglieder sind renommierte Designer, Journalisten, Architekten, Szenographen, Fotografen, Illustratoren, Regisseure, Komponisten, Produzenten und Werber. Der ADC sieht sich als Maßstab der Kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus. Dazu veranstaltet er Wettbewerbe, Kongresse, Seminare, Vorträge, Events, B2B-Veranstaltungen und gibt diverse Publikationen heraus.

Weischer.Media

Weischer.Media steht für emotionale Markenpräsenz rund ums Erlebnismedium Kino, für zeitlich und räumlich optimierte Inszenierung von Zielgruppendialog auf Out-of-Home-Medien, für spannendes Storytelling mit Entertainment-Formaten und für nachhaltiges Markeninvolvement per digitalem Marketing. Mit über 250 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Wuppertal, Bonn und Zürich erwirtschaften die unter dem Dach von Weischer.Media zusammengeschlossenen Unternehmen - allen voran WerbeWeischer (Marktführer im deutschen Kinowerbemarkt) und Jost von Brandis (einer der führenden Spezialmittler im deutschen Out-of-Home-Markt) - einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro. WerbeWeischer ist langjähriger deutscher Repräsentant des Cannes Lions International Festival of Creativity.

Weitere Infos unter www.weischer.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bye Bye Buzzword Bingo!

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

„Bye Bye Buzzword Bingo“: Am 10. und 11. April geht der sechste „Lead Management Summit“ im Würzburger Vogel Convention Center in die Offensive....

Präsident von Uganda empfängt adventistischen Weltkirchenleiter

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 16. Februar empfing der Präsident von Uganda, Yoweri Museveni, den adventistischen Weltkirchenleiter, Pastor Ted Wilson, in seiner offiziellen...

Wo das Petermännchen wirklich wohnt - Herbert Remmel erzählt bei der EDITION digital alte Sagen neu

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

„Vor langer, langer Zeit, da war in einer stockfinsteren Nacht ganz plötzlich ein Rauschen und ein Heulen in der Luft, dass viele der Pinnower...

Disclaimer