lifePR
Pressemitteilung BoxID: 399391 (Weischer.Media)
  • Weischer.Media
  • Elbberg 7
  • 22767 Hamburg
  • https://weischer.media
  • Ansprechpartner
  • Carola Wilkening
  • +49 (40) 809058-2283

Young Lions Vorentscheid 2013: Einreichfrist wird bis zum 19. April verlängert

(lifePR) (Hamburg, ) WerbeWeischer, deutscher Festivalrepräsentant der Cannes Lions, richtet seine nationalen Young Lions Wettbewerbe in den Kategorien Print und Film neu aus, und veranstaltet diese erstmals gemeinsam mit dem neuen Kooperationspartner ADC Deutschland.

Auf Grund der hohen Nachfrage einigten sich die Ausrichter des Wettstreits heute, die Einreichfrist um eine Woche zu verlängern.

Ziel der zwei Wettbewerbe ist jeweils die Nominierung eines Teams, welches Deutschland bei den internationalen Young Lions Competitions in Cannes vertreten wird.

Interessierte können sich ab sofort unter www.younglions2013.de in Teams - bestehend aus zwei Personen - mit einer Auswahl ihrer drei besten Arbeiten aus dem Print- oder Filmbereich bewerben. Teilnahmeberechtigt sind alle Kreativen, die zum Zeitpunkt des Festivals nicht älter als 28 Jahre sind (nach dem 22.06.1984 geboren).

Der neue Einsendeschluss ist der 19. April 2013.

Die jeweils fünf besten Teams beider Kategorien werden im Rahmen des ADC Festivals am 17. Mai nach Hamburg eingeladen, um unter Zeitdruck ein neues Briefing umzusetzen. Eine hochkarätig besetzte Jury aus ADC Mitgliedern und weiteren Branchenvertretern entscheidet anschließend über das "Team Germany" für die jeweilige Kategorie.

Florian Weischer, WerbeWeischer Chairman, sagt zur gemeinsamen Kooperation: "Wir wollten unsere nationalen Vorentscheids näher an die eigentlichen Cannes Bedingungen anpassen, um ein Team zu finden, das sich - bestens vorbereitet - vor dem internationalen Vergleich nicht scheuen muss. Mit dem ADC haben wir einen Partner, der uns auf optimale Weise bei dieser Neuausrichtung unterstützen kann und gleichzeitig DER Anlaufpunkt für Kreative in Deutschland ist. Eine bessere Synergie für den Nachwuchs können wir uns nicht vorstellen."

ADC Präsident Dr. Stephan Vogel ergänzt: "Wir wollen, dass Deutschland von den besten Nachwuchskreativen in Cannes vertreten wird. Deshalb stellen wir gern unsere Erfahrung und Expertise zur Verfügung, um die Talente zu ermitteln, die das Zeug haben, den Young Lions Wettbewerb auch zu gewinnen. Es reicht, dass wir im Fußball immer wieder im Halbfinale scheitern. Übrigens: Niemand hat in den letzten 50 Jahren mehr für den Kreativnachwuchs getan als der ADC."

WerbeWeischer hatte 2012 die Kooperation mit dem nationalen Wettbewerb DIE KLAPPE beendet. Die Regularien des Kommunikationsverbandes für die nationale Vorauswahl des Filmnachwuchses entsprachen nicht dem hohen internationalen Niveau, dem sich das Team in Cannes stellen muss.

Der nationale Young Lions Wettbewerb wird erneut von den langjährigen Partnern Getty Images, Jost von Brandis und PosterNetwork unterstützt.

Weischer.Mediengruppe GmbH & Co.KG: Wirksame Vernetzung
Mit über 240 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Wuppertal, Bonn und Zürich erwirtschaften die in der Weischer.Mediengruppe zusammengeschlossenen Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro. Florian und Marcus Weischer leiten als persönlich haftende Gesellschafter das vor über 58 Jahren von ihrem Vater Hans Weischer gegründete Familienunternehmen.

Jost von Brandis steht für kreative Medien- und Markenkooperationskonzepte in der Außenwerbung. Das Unternehmen gehört seit 20 Jahren zum Firmenverbund und ist die größte von Plakatanbietern und Mediaagenturen unabhängige Kraft im deutschen Out-of-Home-Markt.

WerbeWeischer ist Marktführer im deutschen Kinowerbemarkt und - historisch betrachtet - das Kernstück der Weischer.Mediengruppe. Als Verbundpartner und Werbeverwaltungen agieren drei Schwesterunternehmen von WerbeWeischer: die Union Kinowerbung, die CineCom Kinowerbung und die Heinefilm Kinowerbung in Bonn. Zentraler Servicedienstleister für Einkauf, Produktion und Logistik ist die adeins Medialogistik GmbH.

Beratung, Konzeption, Kreation und Realisierung von Below-the-line-, Mobile- Marketing- und Online-Kampagnen aus einer Hand bieten WerbeWeischer Connect, die Mobile- und Digital-Units von Jost von Brandis und WerbeWeischer sowie Weischer Online. Damit eröffnet die Weischer.Mediengruppe ihren Kunden die Möglichkeit, Kampagnen wirkungsstark zu vernetzen.

Die interdisziplinäre Entwicklung und Umsetzung innovativer Medien- und Markenkooperationskonzepte zur Steigerung von Markenwahrnehmung und Abverkauf bietet die WMG-Tochter elbbergMedia.

Alle Unternehmen der Weischer.Mediengruppe eint ein gemeinsamer Anspruch: Kommunikationskanäle zielführend vernetzen, Zielgruppen wirksam und nachhaltig involvieren und damit die Kampagnen der Werbekunden wirksam und effizient zu machen.

Weitere Infos unter www.weischer.net

Art Directors Club für Deutschland

Im Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. haben sich führende Kreative aus allen Bereichen der kommerziellen Kommunikation zusammengeschlossen. Ziel der über 600 Clubmitglieder ist, die kreative Leistung in Deutschland und den Kreativitätsfaktor in der Wirtschaft zu fördern sowie den Nachwuchs zu unterstützen. Der ADC veranstaltet dazu Wettbewerbe und Kongresse, veröffentlicht ein eigenes Kreativranking, bietet Weiterbildungen an und gibt diverse Publikationen heraus. Der jährliche ADC Wettbewerb gilt als der wichtigste Maßstab für kreative Exzellenz und herausragende Kommunikationslösungen im deutschsprachigen Raum.

ADC Festival 2013 in Hamburg

Vom 14. bis 18. Mai 2013 findet das ADC Festival im Hamburger Oberhafenquartier statt. Besucher können sich in der ADC Ausstellung über den aktuellen Stand kreativer Kommunikation im deutschsprachigen Raum informieren. Hier werden alle Einreichungen des ADC Wettbewerbs und ADC Nachwuchswettbewerbs präsentiert. Der Kongress "The Power of Digital Ideas" am 16. Mai bietet Marketingexperten und Kreativen Insights, Knowhow und Inspiration. Aus der internationalen Digital-Elite sind u. a. mit dabei: Nike- Fuelband-Erfinder Bob Greenberg, "Modern Day Madman" und Digital-Stratege Faris Yacob, Marc D'Arcy, weltweiter Kreativchef von Facebook, Steve Vranakis, Leiter des Creative Lab bei Google, oder Christian Vogt, Geschäftsführer von Pixomondo (Oscar-Winner für "Hugo Cabret"). Sie alle stellen spannende Projekte, neue Geschäftsmodelle und neue Wege der Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter vor. Mehr unter www.adc.de.