Gute Zahlen in einem herausfordernden Jahr

Weinland Baden GmbH schließt das Geschäftsjahr 2020 mit deutlichem Umsatzplus ab

(lifePR) ( Freiburg/Ortenau, )
Weinland Baden GmbH, die Vertriebsgesellschaft sechs führender badischer Winzergenossenschaften, berichtet von einem positiven Verlauf des Geschäftsjahres 2020. Der Umsatz beträgt im Geschäftsjahr 2020 knapp 39 Millionen Euro und konnte um 5,8 Prozent gesteigert werden.

Auch die Ertragssituation hat sich aufgrund des guten Kostenmanagements positiv entwickelt. 2020 war ganz sicher ein herausforderndes Jahr für die Branche allgemein und somit auch für die Weinland Baden GmbH. Trotz massiver Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens blieben der Weinkonsum und damit der Weinabsatz stabil.  „Daher bin ich bin sehr froh und stolz, dass wir dieses Jahr mit einem Plus über die Bühne gebracht haben“, so Markus Volk, seit Juli 2019 Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft.

Volk führt diese zum einen auf das eingespielte und motivierte Team zurück, das trotz aller Widrigkeiten durchgehend arbeits- und einsatzfähig war  und zum anderen auf die Tatsache, dass die maßgeblichen Kundengruppen der Weinland Baden GmbH, der Lebensmitteleinzel- und Großhandel sowie die Discounter, durchgehend geöffnet und gut frequentiert waren. Der in anderen Bereichen (Gastronomie, Veranstaltungen etc.) nicht mögliche Einkauf hatte sich dorthin verlagert.

Hinzu kam, dass sich die bereits in 2019 vorgenommenen Anpassungen und Veränderungen in der Vertriebsstruktur positiv bemerkbar machten. Es konnten neue Kunden und neue Listungen gewonnen werden, so Volk. Bestehende Listungen werden ausgeweitet und konsequenter umgesetzt. „Diese Erfolge zeigen, wie wertvoll die Synergien aus der Kooperation der Gruppe Weinland Baden sind, gerade in diesen herausfordernden Zeiten mit starken volatilen Märkten,“ unterstreicht der Aufsichtsratsvorsitzende von Weinland Baden, Markus Ell.

Das lässt auch für 2021  eine positive Entwicklung erwarten; zudem sind weitere Änderungen im Vertrieb eingeleitet.  Im Export gibt es einen ersten Erfolg in Skandinavien.  Die Zeichen stehen damit weiterhin auf Wachstum.

Weinland Baden GmbH ist die nationale Vertriebsorganisation der Winzergenossenschaften Oberkircher Winzer eG/Winzerkeller Hex vom Dasenstein, Affentaler Winzer eG/Baden-Badener Weinhaus, WG Achkarren eG, Burkheimer Winzer eG, WG Wolfenweiler eG und Winzerkeller Auggener Schäf/Laufener Altenberg eG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.