Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159185

Römischer Palast zum Frühlingspreis - Boutiquehotel Il Palazzetto jetzt mit Last-Minute-Frühlingsofferten

Rom, (lifePR) - Die Villa Il Palazzetto ist ein architektonisches Juwel, das nur eine Stadt wie Rom beherbergen kann: Zimmerausblicke auf die Spanische Treppe, italienische Cocktails in entspannter Atmosphäre auf einer der Panorama-Dachterrassen, die Ewige Stadt zu Füßen - jetzt noch lohnenswerter mit den Last-Minute-Frühlingsofferten.

Gegründet wurde das Refugium, inmitten der römischen Altstadt, von Roberto E. Wirth, Eigentümer und General Manager des in unmittelbarer Nähe liegenden Fünf-Sterne-Hotels Hassler Roma. Die vier exklusiv eingerichteten Suiten können noch bis 30. April zum einmaligen Preis von EUR 280 zzgl. zehn Prozent Steuern und ab 1. Mai bis zum 18. Juli 2010 zum Sonderpreis von EUR 325 zzgl. zehn Prozent Steuern gebucht werden. Das Frühstück wird im Hassler Roma eingenommen.

Il Palazzetto wurde im 16. Jahrhundert erbaut und war über viele Jahre hinweg der Wohnsitz einer adeligen römischen Familie. 1998 wurde der Palast von Bernardo Bertolucci als Drehort für seinen Film "The Siege" entdeckt. Nun steht es Übernachtungsgästen sowie Weinbar- und Restaurantbesuchern offen.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.ilpalazzettoroma.com und Tel: +39 06 699 341000.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Frühlingsgefühle“ mitten im Oktober

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Dass Frühlingsgefühle beim richtigen Wetter zu jeder Jahreszeit und in jedem Alter aufkommen können, haben in dieser Woche zwei Regensburger...

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Disclaimer