Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665400

WE DO bringt digitale Trendsetter zum IFA⁺ Summit 2017

Berlin-Mitte, (lifePR) - Spannende Speaker, wegweisende Workshops und innovative Ideen – der IFA⁺ Summit ist das internationale Netzwerktreffen für digitale Trendsetter. Sie diskutieren in Berlin die neuesten Trends und Innovationen – von künstlicher Intelligenz bis Big Data. Konzeption, Kuration und Kommunikation der Convention am 4./5. September 2017 übernimmt die Berliner Kommunikationsagentur WE DO.

Zu den Aufgaben gehören sowohl die Vermarktung des IFA⁺ Summit, als auch die fachliche Konzeption und Organisation der Veranstaltung. Insbesondere die Kuration der Themen und Speaker liegt bei WE DO.

„Wir freuen uns sehr, dieses hochkarätige und renommierte Netzwerktreffen in Berlin zu gestalten und den IFA⁺ Summit als Treffpunkt der digitalen Trendsetter zu inszenieren“, sagt WE DO-Gründer und Geschäftsführer gregor c. blach. WE DO wird damit erneut für die Messe Berlin tätig.

Hochkarätige Speaker beim IFA⁺ Summit 2017 (Auswahl)

Amber Case eröffnet den IFA⁺ Summit. Die Cyborg-Anthropologin von der Harvard Universität und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) in den USA forscht intensiv über die Interaktion von Mensch und Computer. Ihre These: “Wir sind heute alle Cyborgs”. Neue Möglichkeiten beim Filmemachen dank 360°-Technik zeigt Thomas Wallner. Der CEO von Deep Inc. ist nicht nur zweifacher Emmy-Gewinner, sondern auch Schriftsteller und Spieledesigner. Erica Warp erklärt auf dem IFA⁺ Summit, wie es schon jetzt möglich ist, Gedanken interaktiv darzustellen. Die Neurowissenschaftlerin ist Vice-Präsidentin Product bei EMOTIV und konzentriert sich auf die Erforschung komplexer menschlicher Nervensysteme. Carl Miller ist Forschungsdirektor am Centre for the Analysis of Social Media beim Think Tank Demos. Er untersucht, wie soziale Medien Gesellschaft, Politik und ethisches Verhalten verändern.

Zukunftsweisende Ideen beim Innovation Slam

Gründer und Forscher bekommen auf dem IFA⁺ Summit eine eigene Bühne: Beim Innovation Slam können sie ihre Ideen und Projekte in einer zehnminütigen Session dem Publikum vorstellen. Wer den stärksten Applaus bekommt, gewinnt den Ausscheid – und hat nebenbei für sein Projekt geworben und Networking betrieben. Mehr Informationen gibt es unter www.ifaplussummit.com

Über den IFA⁺ Summit: Der IFA⁺ Summit findet auf dem Berliner Messegelände in Halle 26b am 4./5. September 2017 unter dem Motto „PLUG IN-spiration“ erstmals unter dem Dach IFA NEXT statt. Erwartet werden 500 internationale Branchen-Experten, Innovatoren, Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Multiplikatoren und Medienvertreter. Die Konferenz ist in vier Cluster mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten gegliedert: Intelligence, Interaction, Society und Experience. Dabei werden zu allen Themen viele Meinungen in hochrangig besetzten Panels aufeinandertreffen – und vielleicht zueinanderfinden. 2016 kamen über 500 Teilnehmer aus mehr als 35 Ländern zusammen, 46 Speaker aus fünf Kontinenten präsentierten technische Trends: http://www.ifaplussummit.com/About/

Tickets sind für 599 Euro unter http://bit.ly/2sq1gQ6 erhältlich. Der Eintritt zur IFA und zum Networking Event „ALL YOU CAN MEET goes IFA“ am Abend des 4. Septembers 2017 sind inklusive.

Das beteiligte Projektteam bei WE DO:
Strategie: gregor c. blach, Ina von Holly
Beratung: Katrin Haustedt, Leandra Westermann
Kreation: Daniel Zimniak, Massimiliano Visintainer

WE DO communication GmbH

Die Agentur gestaltet aktivierende Kommunikation für Institutionen, Unternehmen und Marken und konzipiert Kampagnen, die Zielgruppen durch Dialog- und Mitmachangebote einbeziehen. Bekannt wurde die im Jahr 2002 gegründete WE DO communication GmbH GWA mit Sitz in Berlin durch die mehrfach preisgekrönten Kampagnen für die Wissenschaftsjahre der Bundesregierung (Einsteinjahr und Informatikjahr) – 2005 wurde WE DO beim Politikaward als „Agentur des Jahres“ ausgezeichnet und ist seit 2009 Mitglied im Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA. Unter anderem vertrauen folgende Kunden WE DO: Berlin Partner, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES), die „Initiative SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht“ und Volkswagen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 30 MitarbeiterInnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hilfsorganisationen fordern sofortige Aufhebung der Blockade im Jemen

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Eine Gruppe deutscher Hilfsorganisationen fordert angesichts der massiven humanitären Krise im Jemen die umgehende, komplette Öffnung der See-,...

Neue Mediaagentur: Opel/Vauxhall setzt auf MediaCom

, Medien & Kommunikation, Opel Automobile GmbH

Bündelung des Mediavolumens innerhalb der Groupe PSA schafft Synergien Schritt zur weiteren Umsetzung der Zukunftsstrategie PA­CE! Marktführer...

40 Jahre BMW Motorsport Nachwuchsförderung: Generationen-Treffen bei Jubiläumsevent

, Medien & Kommunikation, BMW AG

. Jochen Neerpasch, Eddie Cheever und Marc Surer treffen BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt und die aktuellen Junioren. Fotoshooti­ng mit...

Disclaimer