Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137280

Warner Bros. Interactive Entertainment kündigt Fortsetzung des preisgekrönten Videospiels Batman: Arkham Asylum(TM) an

Rocksteady Studios entwickeln Nachfolger des Publikumserfolges, Warner Bros. Interactive Entertainment übernimmt den weltweiten Vertrieb

(lifePR) (Hamburg, ) Warner Bros. Interactive Entertainment kündigt heute an, dass das Unternehmen den weltweiten Vertrieb der Fortsetzung von Batman: Arkham Asylum(TM) übernehmen wird. Batman: Arkham Asylum(TM) zählt zu den meistverkauften Videospielen des Jahres und wurde von der Fachpresse mit Höchstwertungen bedacht. Die Rocksteady Studios arbeiten derzeit an der Fortsetzung von Batman: Arkham Asylum(TM) . Wie sein Vorgänger basiert auch der neue Titel auf der "Batman"-Marke von DC Comics.

"Batman: Arkham Asylum schlug bei Spielern und Batman-Fans rund um den Globus ein wie eine Bombe. Wir sind von der Idee, das Spiel in ein weltweites Franchise- Konzept einzubinden, hellauf begeistert", so Martin Tremblay, President von Warner Bros. Interactive Entertainment. "Rocksteady hat Batman zweifelsohne in die nächste Videospiel-Sphäre katapultiert, und wir sind verpflichtet, den Fans einen mehr als würdigen Nachfolger zu liefern."

"Für unser Team wurde ein Traum wahr. Wir hatten nicht nur die einmalige Gelegenheit, Batman: Arkham Asylum zu entwickeln - das Spiel wurde auch noch ein Riesenerfolg", so Sefton Hill, Game Director bei Rocksteady Studios. "Wir fühlen uns geehrt, auch das nächste Kapitel dieser spannenden Geschichte schreiben zu dürfen und können jetzt schon versprechen, dass wir ein weiteres Spiel abliefern werden, das sich des DUNKLEN RITTERS würdig erweisen wird."

Weitere Infos gibt es auf www.arkhamziehtum.de.

Über DC Comics

DC Comics, ein Unternehmen von Warner Bros. Entertainment, ist weltweit der größte englischsprachige Comic- Verlag, unter dessen Fittichen Kultfiguren wie SUPERMAN, BATMAN, WONDER WOMAN und SANDMAN, ihre Superhelden-Karrieren starteten. DC-SUPERHELDEN waren und sind Thema zahlreicher Comics, Filme und TVSerien (teils Trickfilm, teils Realfilm) und begeistern auch im Cyberspace Fans aller Altersgruppen. Die DC Comics- Website finden Sie unter http://www.dccomics.com/

BATMAN und alle Charaktere, sowie deren charakteristischen Eigenheiten und zugehörige Elemente sind Warenzeichen von DC Comics © 2009. Alle Rechte vorbehalten.

WBIE-LOGO, WB-EMBLEM: (TM) & © Warner Bros. Entertainment Inc. (s09)

Warner Bros Entertainment GmbH

Warner Bros. Interactive Entertainment, eine Tochter der Warner Bros. Home Entertainment Group, ist ein führender, weltweit operierender Herausgeber, Entwickler, Lizenzgeber und Vertrieb eigen- und fremdentwickelter interaktiver Unterhaltungsinhalte für alle aktuellen und kommenden Plattformen wie Konsolen, Handheld-Geräte und PCs. BATMAN: ARKHAM ASYLUM © 2009 Eidos Interactive Ltd. Entwickelt von Rocksteady Studios Ltd. Herausgegeben von Eidos, Inc. und Warner Bros. Interactive Entertainment, einem Unternehmen von Warner Bros. Home Entertainment Inc. Rocksteady und das Rocksteady-Logo sind Warenzeichen von Rocksteady Studios Ltd. Eidos und das Eidos-Logo sind Warenzeichen von Eidos Interactive Ltd. A

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hansa-Vereinigung der Adventisten: Abgeordnete bestätigen Kirchenleitung

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Pastor Dennis Meier (51) ist in seinem Amt als Präsident der Hansa-Vereinigung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten mit Sitz in Hamburg...

Kirchentag - "Essen wie Luther" am Abend der Begegnung im BMEL

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beteiligt sich aktiv am Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017 in Berlin. Am Mittwoch,...

Schmidt: Ernährungsfragen im wissenschaftlichen Fokus

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Anlässlich der Amtseinführung des neuen Präsidenten des Max Rubner-Instituts (MRI), Herrn Prof. Dr. Pablo Steinberg, am heutigen Freitag in Karlsruhe...

Disclaimer