Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681746

VU Verlagsunion unterstützt Abverkauf des Diabetes Journals anlässlich des Weltdiabetestages

Walluf, (lifePR) - Anlässlich des Weltdiabetestags am 14. November unterstützt die VU Verlagsunion die Präsenz des Kirchheim-Titels Diabetes Journal mit deutschlandweiten POS-Aktionen und Sonderplatzierungen im Einzel- und Bahnhofsbuchhandel. An diversen Standorten erhalten Verkaufsstellen Schaufensterdekorationen, Vario-Plakate und Traubenzucker zur Verteilung an ihre Kunden.

Weltweit sind 422 Mio. Menschen an Diabetes erkrankt, in Deutschland gibt es rund 6,7 Mio. Betroffene. Täglich kommen 1.000 Neu-Diagnostizierte hinzu. Der Weltdiabetestag wird weltweit genutzt, um das Augenmerk auf die Stoffwechselkrankheit zu richten, zu informieren und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren.

Das Diabetes Journal ist Deutschlands große Zeitschrift für ein aktives und gesundes Leben mit Diabetes. Jedes Heft enthält unter anderem medizinische Beiträge von führenden Experten, Erfahrungsberichte, Leserbriefe und Patientenfragen. Neben den Themen Psychologie, Ernährung und Gesundheitspolitik erhalten die Leser zudem wertvolle Tipps und abgestimmte Rezepte.

Das Magazin erscheint zwölfmal jährlich mit einer Druckauflage von 70.000 Exemplaren. Die aktuelle Ausgabe ist seit dem 27. Oktober 2017 zum Copypreis von 4,50 Euro im deutschen Pressehandel erhältlich.

Bei vertrieblichen Fragen wenden Sie sich bitte an Tim Meyer von der VU Verlagsunion unter Telefon 040 3019 - 1818 oder per E-Mail an tim.meyer@verlagsunion.de. 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer