Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347924

Fan-Bewerbung aus Berlin - Tourneesieger bei Continentalcup

(lifePR) (Klingenthal, ) Das Interesse an den Wettkämpfen in der Vogtland Arena reicht bis in die Bundeshauptstadt: Mit der 24-jährigen Peggy Kierstan hat sich nun auch eine Berlinerin als "Fan-Reporterin" zum Sparkassen FIS Sommer Grand Prix beworben. Die Medizinstudentin ist schon seit vielen Jahren Wintersportfan, arbeitet in ihrer Freizeit auch an einer Website über das Skispringen mit. "Ich möchte gern die professionelle Berichterstattung kennen lernen und einmal an einer richtigen Pressekonferenz teilnehmen", schreibt Kierstan.

In ihrem eigens verfassten Vorbericht zum Grand Prix will sie die Vorfreude der Fans wecken: "Sie dürfen gespannt sein, wenn in der Vogtlandarena die Ampel für die Athleten in diesem Sommer zum letzten Mal auf grün geschaltet wird. Das Finale des Sommer-Grand-Prix 2012 in Klingenthal startet am 02.Oktober mit der Qualifikation, der am 03.Oktober der heiß erwartete Wettkampf folgt."

Bewerbungen als Fan-Reporter sind noch bis 22. September per Email an presse@weltcup-klingenthal.de möglich. Mit Bewerbung sollte ein kurzer Vorbericht sowie ein Foto des Bewerbers gesendet werden.

Der "Fan-Reporter" wird dann nach dem Continentalcup der Skispringer (21. bis 23.9.) Online von den Besuchern der Website www.vogtlandarena.de gewählt und erhält zum Grand Prix einen Arbeitsplatz im Medienzentrum sowie eine Presseakkreditierung. Nach dem Sommer Grand Prix wird ein Nachbericht des Fan-Reporters auf der Arena-Website veröffentlicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer