Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686634

Praktische Tipps für das Lüften im Winter

Bochum, (lifePR) - .
- Beschlagene Scheiben sind ein Indiz
- Räume warm halten
- Stoßlüften statt Kipplüften

Moderne Gebäude sind viel dichter und energiesparender als früher. Fenster und Türen genau wie das Mauerwerk lassen kaum unfreiwillig Luft nach innen oder außen. So ist das Klima in den Wohnräumen kontrollierbarer, was die Notwendigkeit von Lüften und Heizen erhöht. „Das Wohnklima wird von zwei Faktoren bestimmt – der Temperatur und der Feuchtigkeit“, erklärt Jana Kaminski, Pressesprecherin von Vonovia, Deutschlands größtem Immobilienunternehmen. „Daher ist besonders im Winter das richtige Lüften und Heizen ausschlaggebend für ein angenehmes Raumklima.“

Anzeichen für falsches Lüften und Heizen

Ob richtig geheizt und gelüftet wird, erkennt man neben der Luftqualität im Raum auch an einem ganz klaren Indiz: beschlagene Fenster. Denn durch Kochen, Duschen und sogar durch unsere Atemluft sammeln sich im Laufe des Tages mehrere Liter Wasserdampf in unseren Wohnräumen. Bei sinkenden Temperaturen und stürmischem Wetter neigt man dazu, die warme Luft in den gemütlichen vier Wänden halten zu wollen. Allerdings kann sich auf diese Weise Feuchtigkeit leichter an den Wänden ablagern – oder gut sichtbar an der Unterseite von Fenstern kondensieren. Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass schnell und gründlich gelüftet werden sollte. Damit sich das Kondenswasser nicht in den Ecken sammelt, sollte man zusätzlich die bereits entstandenen Tröpfchen am Fenster mit einem Tuch aufnehmen.

Die richtige Raumtemperatur

Um Räume trocken zu halten, sollte die Temperatur nie unter 16 °C sinken. Denn kalte Luft kann viel weniger Feuchtigkeit aufnehmen und diese setzt sich dann als Kondenswasser an kalten Stellen ab. Kühlere Räume sollten besser nicht mit Luft aus wärmeren Räumen geheizt werden, da sich so die Feuchtigkeit in der Wohnung verteilt. Stattdessen sollten die Türen zu weniger beheizten Räumen geschlossen werden. Heizt man mit den vorgesehenen Heizkörpern, werden zu hohe Luftfeuchtigkeit und Schimmelbildung vermieden.

Richtiges Lüften

Wichtig ist es, die Wärme im Raum zu bewahren. Mit Stoßlüftungen mehrmals am Tag können verbrauchte Luft und Feuchtigkeit entweichen und die Wohnräume kühlen nicht aus. Bei Kipplüftung hingegen ist der Wärmeverlust enorm. Räume mit einer hohen Luftfeuchtigkeit, wie Küche und Bad, sollten stets mit geschlossenen Türen gelüftet werden. So entweicht die Feuchtigkeit nach außen und verteilt sich nicht in der restlichen Wohnung. In den Wohnräumen einfach aufs Gefühl hören – bei stickiger, schlechter Luft kurz stoßlüften.

Diese Pressemitteilung wurde von der Vonovia SE und/oder ihren Tochtergesellschaften ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Diese Pressemitteilung kann Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Vorhersagen in Bezug auf die erwartete zukünftige Entwicklung der Vonovia („zukunftsgerichtete Aussagen“) enthalten, die verschiedene Annahmen wiedergeben betreffend z.B. Ergebnisse, die aus dem aktuellen Geschäft der Vonovia oder von öffentlichen Quellen abgeleitet wurden, die keiner unabhängigen Prüfung oder eingehenden Beurteilung durch Vonovia unterzogen worden sind und sich später als nicht korrekt herausstellen könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben aktuelle Erwartungen gestützt auf den aktuellen Businessplan und verschiedene weitere Annahmen wieder und beinhalten somit nicht unerhebliche Risiken und Unsicherheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher nicht als Garantie für zukünftige Performance oder Ergebnisse verstanden werden und stellen ferner keine zwangsläufig zutreffenden Indikatoren dafür dar, dass die erwarteten Ergebnisse auch erreicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Tag der Ausgabe dieser Pressemitteilung an die Empfänger. Es obliegt den Empfängern dieser Pressemitteilung, eigene genauere Beurteilungen über die Aussagekraft zukunftsgerichteter Aussagen und diesen zugrunde liegender Annahmen anzustellen. Vonovia schließt jedwede Haftung für alle direkten oder indirekten Schäden oder Verluste bzw. Folgeschäden oder -verluste sowie Strafen, die den Empfängern durch den Gebrauch der Pressemitteilung, ihres Inhaltes, insbesondere aller zukunftsgerichteten Aussagen, oder im sonstigen Zusammenhang damit entstehen könnten, soweit gesetzlich zulässig aus. Vonovia gibt keine Garantie oder Zusicherung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Informationen in dieser Pressemitteilung. Vonovia ist nicht verpflichtet, die Informationen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Schlussfolgerungen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu korrigieren oder nachfolgende Ereignisse oder Umstände aufzunehmen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung bekannt werden.

Vonovia SE

Die Vonovia SE ist Deutschlands führendes bundesweit aufgestelltes Woh-nungsunternehmen. Heute besitzt und verwaltet Vonovia rund 355.000 Wohnungen in allen attraktiven Städten und Regionen in Deutschland. Der Portfoliowert liegt bei zirka 30,8 Mrd. €. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die Voraussetzung für eine erfolgrei-che Unternehmensentwicklung. Daher investiert Vonovia nachhaltig in In-standhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude. Zudem wird das Unternehmen zunehmend neue Wohnungen durch Nachverdichtung und Aufstockung bauen.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert, seit September 2015 im DAX 30 gelistet. Zudem wird die Vonovia SE in den internationalen Indizes STOXX Europe 600, MSCI Germany, GPR 250 sowie EPRA/NAREIT Europe geführt. Vonovia beschäftigt rund 8.300 Mitarbeiter.

Zusatzinformationen:
Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
ISIN: DE000A1ML7J1
WKN: A1ML7J
Common Code: 094567408
Sitz der Vonovia SE: Düsseldorf, Deutschland, Amtsgericht Düsseldorf, HRB 68115
Verwaltung der Vonovia SE: Philippstrasse 3, 44803 Bochum, Deutschland

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wann sich das Verschenken lohnt

, Bauen & Wohnen, Herkules Advisors GMBH

Wenn eine Immobilie vererbt wird, bittet der Fiskus zur Kasse. Günstiger kann es sein, das Haus vor dem Erbfall zu übertragen, also zu schenken....

Kennen Sie schon die Emco Asis WC-Module?

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Emco Asis WC-Module sind wahre Alleskönner. Mit intelligenten Verstaumöglichkeiten ausgestattet erleichtern sie nicht nur den Alltag beim täglichen...

Effektvolle Herbsttrends

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

Naturnah, romantisch, extravagant und immer mit dem Touch des Besonderen zeigen sich die Trends der kommenden Herbstsaison. Farben, die für die...

Disclaimer