Deutsche Annington erweitert Dialog mit Handwerkspartnern

Ausschreibungen von Bauleistungen ab sofort online

(lifePR) ( Bochum, )
Die Deutsche Annington, mit rund 350.000 Wohnungen Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen, erweitert ihren Dialog mit Ausführungspartnern des Handwerks: Aktuelle Ausschreibungen von Bauleistungen können ab sofort elektronisch auf der Webseite des Konzerns abgerufen werden. Dort finden sich eine Beschreibung der geplanten Maßnahme, der Ort und der Durchführungszeitraum. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit den für die jeweiligen Bauvorhaben verantwortlichen Mitarbeitern des Einkaufs direkt Kontakt aufzunehmen. Sie informieren Interessenten über alle technischen und kaufmännischen Details und nehmen Besichtigungstermine vor Ort wahr. Die Abgabe von Angeboten erfolgt per Post. Mit dieser zeitgemäßen Form der geordneten und fairen Ausschreibung bietet die Deutsche Annington allen Marktteilnehmern gleichberechtigten Zugang zu Informationen über neue Bauvorhaben. Unabhängig von aktuellen Vergabeverfahren können sich über die Website auch Handwerksbetriebe bewerben, die generell Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Deutschen Annington haben, etwa im Bereich der Instandhaltung oder Leerwohnungssanierung. Weitere Informationen gibt es unter www.deutsche-annington.com unter der Unternehmensrubrik Einkauf (http://www.deutsche-annington.com/de/ausschreibungen/da_web_ausschreibung_de_744436.html).

Diese Pressemitteilung wurde von der Deutsche Annington Immobilien SE und/oder ihren Tochtergesellschaften (zusammen "DAIG") ausschließlich zu Informationszwecken erstellt.

Diese Pressemitteilung kann Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Vorhersagen in Bezug auf die erwartete zukünftige Entwicklung der DAIG ("zukunftsgerichtete Aussagen") enthalten, die verschiedene Annahmen wiedergeben betreffend z.B. Ergebnisse, die aus dem aktuellen Geschäft der DAIG oder von öffentlichen Quellen abgeleitet wurden, die keiner unabhängigen Prüfung oder eingehenden Beurteilung durch DAIG unterzogen worden sind und sich später als nicht korrekt herausstellen könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben aktuelle Erwartungen gestützt auf den aktuellen Businessplan und verschiedene weitere Annahmen wieder und beinhalten somit nicht unerhebliche Risiken und Unsicherheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher nicht als Garantie für zukünftige Performance oder Ergebnisse verstanden werden und stellen ferner keine zwangsläufig zutreffenden Indikatoren dafür dar, dass die erwarteten Ergebnisse auch erreicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Tag der Ausgabe dieser Pressemitteilung an die Empfänger. Es obliegt den Empfängern dieser Pressemitteilung, eigene genauere Beurteilungen über die Aussagekraft zukunftsgerichteter Aussagen und diesen zugrunde liegender Annahmen anzustellen.

DAIG schließt jedwede Haftung für alle direkten oder indirekten Schäden oder Verluste bzw. Folgeschäden oder -verluste sowie Strafen, die den Empfängern durch den Gebrauch der Pressemitteilung, ihres Inhaltes, insbesondere aller zukunftsgerichteten Aussagen, oder im sonstigen Zusammenhang damit entstehen könnten, soweit gesetzlich zulässig aus. DAIG gibt keine Garantie oder Zusicherung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Informationen in dieser Pressemitteilung.

DAIG ist nicht verpflichtet, die Informationen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Schlussfolgerungen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu korrigieren oder nachfolgende Ereignisse oder Umstände aufzunehmen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung bekannt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.