Der neue Golf R - Countdown zur Weltpremiere ist gestartet

(lifePR) ( Wolfsburg, )
.
- Weltpremiere: Am 4. November wird Volkwagen den neuen Golf R1 vorstellen
- Der neue Golf R ist das stärkste Golf Modell in der Geschichte des mehr als 35 Millionen Mal verkauften Bestsellers
- Die Urversion des Sportwagens debütierte 2002 als Golf R322 mit 241 PS und Allradantrieb. Als erster Volkswagen erhielt er 2003 ein Doppelkupplungsgetriebe

Er ist das Topmodell des erfolgreichsten Volkswagen aller Zeiten. Jetzt läuft der Countdown für die Weltpremiere des neuen Golf R – am 4. November wird es so weit sein. Schon einen Tag später startet in Deutschland und Europa der Vorverkauf des neuen Sportwagens. Volkswagen erweitert mit hoher Geschwindigkeit das Spektrum der sportlichen Golf Modelle. Nach dem Debüt des GTI3, GTI Clubsport4, GTE5 und GTD6 folgt nun das dynamische Topmodell der achten Golf Generation: der neue Golf R. Wie alle Golf Modelle, wird auch der Golf R im Werk Wolfsburg produziert, der Heimat des Golf.

Stärker, fahraktiver, effizienter, vernetzter, digitaler. Das sind die Merkmale des neuen Golf R, das dynamische Flaggschiff der achten Golf Generation. Besonders hervorzuheben ist beim neuen Golf R zudem der innovative Allradantrieb mit radselektiver Momenten-Steuerung an der Hinterachse. Die Steuerung des Allradantriebs erfolgt über einen Fahrdynamikmanager, der mit weiteren Fahrwerkssystemen wie der elektronischen Vorderachs-Differenzialsperre (XDS) und der adaptiven Fahrwerksregelung DCC vernetzt ist. Dadurch bietet der neue Golf R optimale Traktionseigenschaften, ebenso präzise wie neutrale Fahreigenschaften und ein Höchstmaß an Agilität. Das Entwicklungsziel war maximaler Fahrspaß auf einem bislang unerreichten Niveau. Für die entsprechende Antriebspower sorgt ein 2,0 Liter Vierzylinder-Turboaggregat in der stärksten Ausbaustufe der Motoren-Baureihe EA 888, die für den neuen Golf lieferbar ist. Der High-Tech-Direkteinspritzer ist unter anderem gekennzeichnet durch innovative Detaillösungen wie eine im Zylinderkopf integrierte, wassergekühlte Abgasführung zum Turbolader oder einer variablen Ventilsteuerung mit doppelter Nockenwellenverstellung.

Retrospektive: Er war eine automobile Sensation – der erste Golf R322, vorgestellt 2002. Mit seinem 177 kW (241 PS) starken 3,2-Liter-Sechszylinder der stärkste Golf, den Volkswagen bis dato gebaut hatte. Zudem, allradgetrieben und in nur 6,6 Sekunden 100 km/h schnell. Auf Anhieb dreimal so gut verkauft wie geplant. Ab Mitte 2003 als erster Volkswagen der Welt mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) lieferbar. Ein Technologieleuchtturm der Kompaktklasse. 2005 debütierte der zweite Golf R322; mit 184 kW (250 PS)2 noch ein wenig stärker uns souveräner. Vier Jahre vergingen bis zur IAA 2009 in Frankfurt: Dort wechselte Volkswagen mit der Weltpremiere des Nachfolgers auf Basis der sechsten Golf Generation vom V6-Saugmotor auf einen 21 Prozent sparsameren 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo (TSI)2. Aus „R32“ wurde „R“ und mit ihm stieg die Leistung dieser dritten Generation auf 199 kW (270 PS)2. Im September 2013 folgte erneut auf der IAA die vierte Golf R Generation auf Basis des Golf 7, der mit nun 221 kW (300 PS)2 die magische Grenze durchbrach.

1. Seriennahe Studie.

2. Diese Modelle werden nicht mehr angeboten.

3. Golf GTI (180 kW / 245 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,6, außerorts 5,3, kombiniert 6,5; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 149; Effizienzklasse: C.

4. Golf GTI Clubsport (221 kW / 300 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,4, außerorts 5,6, kombiniert 6,6; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 151; Effizienzklasse: C.

5. Golf GTE – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch l/100 km: kombiniert 1,5; Stromverbrauch in kW/h/100 km: kombiniert 11,4; CO2-Emission kombiniert in g/km: 34; Effizienzklasse: A+.

6. Golf GTD (147 kW / 200 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,4, außerorts 3,9, kombiniert 4,4; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 117; Effizienzklasse: A.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch,, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.