Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137589

Aktuelles Möbel- und Lichtdesign: Stockholm Furniture Fair weiter auf Wachstumskurs

Hamburg, (lifePR) - Vom 9. bis 13. Februar 2010 werden sich in der schwedischen Hauptstadt Stockholm wieder einmal die Elite und der kreative Nachwuchs des nordischen Möbeldesigns versammeln. Denn dann präsentieren sie auf dem Stockholmer Messegelände in Älvsjö das ganze Spektrum ihrer Kreativität und ihr innovatives Potenzial mit beeindruckenden Ausstellungen und Installationen. Die Stockholm Furniture Fair, die im Kombination mit der Northern Light Fair veranstaltet wird, hat sich in den vergangenen Jahren zu der weltweit größten Fachmesse für nordisches Design entwickelt und zählt mittlerweile zu den interessantesten Designmessen weltweit. Entsprechend wachsen sowohl die Besucher- als auch die Ausstellerzahlen. So wird die Messe 2010 durch eine zusätzliche Halle mit einer Fläche von 10.000 m² erweitert, damit auch neue Aussteller ausreichend Platz finden. Insgesamt werden im Februar rund 750 Aussteller erwartet, von denen etwa 300 aus dem überwiegend skandinavischen Ausland stammen. Im Jahr 2009 zählten die beiden Messen knapp 36.000 Besucher. Mit Hilfe erweiterter Öffnungstage soll diese Zahl im Jahr 2010 übertroffen werden. Weitere Informationen zur Stockholm Furniture Fair/Northern Light Fair sowie die Möglichkeit zum Buchen ermäßigter Eintrittskarten gibt es online unter www.stockholmfurniturefair.se.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer