Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 274519

Schlösser Advent als Publikumsmagnet

Adventmarkt im See- und Landschloss Ort begeisterte auch 2011 mit echtem Handwerk, bodenständigem Brauchtum und heimischer Kulinarik

Kirchham, (lifePR) - Zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland besuchten in den vergangenen 4 Wochenenden den Traunsee Schlösser Advent im Wahrzeichen vom Gmunden - dem See- und Landschloss Ort. Die Veranstalter blieben auch heuer ihrem Motto treu und stellten heimisches Handwerk, regionale Spezialitäten sowie Chöre, Bläser und Volksmusikgruppen in den Mittelpunkt der Veranstaltung.

Schon beim Gang über die 123 m lange Brücke begeisterte die schwimmende Krippe am See, umgeben von beleuchteten Kugeln und Christbäumen, die Besucher. Auch das 4,5 m große und hell strahlende Christkind war ein ganz besonderer Blickfang und ein beliebtes Fotomotiv.

In den Innenhöfen des See- und Landschloss Ort, begeisterte die Besucher lebendiges Handwerk, mehr als 100 ausgewählte Aussteller, Chor- und Volksmusikkonzerte, Bläsergruppen der Stadtkapelle Gmunden und der Musikkapelle Kirchham, die Christkindlpost Annahmestelle, Kulinarik von frischen Krapfen bis hin zu Maroni, Bratwürstel und Stanglfischen.

Gustl Viertbauer, Sprecher der ARGE Schlösseradvent zum Erfolg der Veranstaltung: "Wir möchten uns bei allen Besuchern, Ausstellern, Partnern und Freunden herzlich bedanken. Es war ein harmonisches Miteinander aller Beteiligten. Bereits jetzt starten wir mit der Vorbereitung für den Schlösser Advent 2012. Auch dieser wird ganz im Zeichen unsere wunderbaren Heimat - dem Salzkammergut und des Christkinds stehen".

Alle Infos finden Sie auf www.schloesseradvent.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Bücher nun auf Kommission

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Die Leseschau ist ein kleiner Verlag, der vor allem regionale Autoren unterstützt. Mit unserem Angebot bieten wir besondere Bücher von besonderen...

Vulkansommer Kulturfestival - Am Donnerstag wird in Schlitz-Fraurombach nicht nur Hochdeutsch geredet

, Kunst & Kultur, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Wenn Häuser reden könnten, was hätte „Buisch ahl Huss“ zu erzählen? Mit seinen über 250 Jahren könnte das alte Bauernhaus viel aus der Vergangenheit...

Rauchverbot? Nicht bei Fürstin Gloria

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Rauchverbot? Bei den derzeit stattfindenden Thurn und Taxis Schlossfestspielen im Park des Regensburger Fürstenschlosses ist das kein Thema....

Disclaimer