Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667938

UPS wird Trikotärmelsponsor bei den Wölfen

Partnerschaft geht in Verlängerung

Wolfsburg, (lifePR) - Der Logistikpartner UPS setzt sein Sponsoring beim VfL Wolfsburg um ein weiteres Jahr fort und baut sein Engagement zudem weiter aus: Ab sofort schmückt das goldbraune UPS-Logo für die neue Spielzeit den Trikotärmel der Wölfe, denn ab der Saison 2017/2018 ist es Vereinen in der Bundesliga zum ersten Mal möglich, den Partner für den Trikotärmel selbst zu bestimmen.

"Wir haben in diesem Jahr auf viele der entdeckten Gemeinsamkeiten aufgebaut und in den Bereichen Social Media und Nachhaltigkeit zusammen Projekte durchgeführt. Da die gesamte Zusammenarbeit so gut verlief, gehen wir nicht nur in die Verlängerung, sondern bauen unsere Partnerschaft deutlich aus. Wir haben zusammen noch viel vor", sagt Frank Sportolari, Deutschlandchef von UPS.

Dr. Tim Schumacher, Geschäftsführer VfL Wolfsburg: "Mit UPS haben wir einen starken und innovativen Partner an unserer Seite. Gemeinsam wollen wir nachhaltig und langfristig zusammenarbeiten. Deswegen sind alle Beteiligten glücklich, dass die vertrauensvolle Partnerschaft fortgeführt wird." Steffen Grupp, Leiter Sponsoring und Events VfL Wolfsburg, ergänzt: "Im letzten Jahr haben wir ein sehr enges und dementsprechend gutes Verhältnis zu UPS entwickelt. Auf dieser tollen Basis sind wir überzeugt, dass unsere weitere Zusammenarbeit genauso positiv verläuft wie bisher. Der Ausbau der Partnerschaft ist der logische nächste Schritt."

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Motorrad Grand Prix am Sachsenring als Wirtschaftsfaktor der Region

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Seit 90 Jahren steht der Sachsenring in der Region für Faszination und eine hohe Identifikation mit dem Motorsport, für traditionsreiche Rennen...

Farfus fährt im 18. BMW Art Car in Macau auf Rang vier - Mostert und Wittmann folgen auf den Plätzen fünf und sechs

, Sport, BMW AG

. • Starke Aufholjagd von Augusto Farfus vom Ende des Feldes. • Chaz Mostert und Marco Wittmann holen Top-6-Platzierungen für AAI. • BMW Art...

BMW Motorsport absolviert in Le Castellet 24-Stunden-Dauerlauf mit dem neuen BMW M8 GTE

, Sport, BMW AG

. Dreitägige Testfahrten im südfranzösischen Le Castellet. Langstrec­kentest steht im Mittelpunkt. Martin Tomczyk, António Félix da Costa,...

Disclaimer