Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60669

TFG-Vorstand beschließt Rückkauf eigener Aktien

Marl, (lifePR) - Marl, 13. August 2008 – Der Vorstand der Gesellschaft hat heute beschlossen, von der Ermächtigung zum Erwerb von bis zu 10% des Grundkapitals gemäß Beschluss der ordentlichen Hauptversammlung vom 20. Mai 2008 Gebrauch zu machen. Im Zeitraum zwischen dem 1. September 2008 und dem Ablauf der Ermächtigung am 20. November 2009 sollen bis zu 1.011.425 Aktien der Gesellschaft zurückgekauft werden. Der Aktienrückkauf erfolgt zu dem Zweck, die erworbenen eigenen Aktien mit der Folge der Herabsetzung des Grundkapitals einzuziehen.

Der Erwerb der Aktien soll über die Börse erfolgen. Der Kaufpreis je Aktie (ohne Nebenkosten) darf den arithmetischen Mittelwert der Schlusskurse für Aktien der Gesellschaft im Xetra-Handel an den letzten fünf Handelstagen der Frankfurter Wertpapierbörse vor dem Erwerb um nicht mehr als 5 % über- bzw. 10 % unterschreiten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ammerländer Versicherung ist „Maklers Liebling“

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Positives Urteil für den Service der Ammerländer Versicherung: Bei der Umfrage „Maklers Lieblinge“ erreichte sie im Bereich „Sach/HU“ mit der...

actimonda: Perfekt für Aachener Studenten!

, Finanzen & Versicherungen, actimonda krankenkasse

Passend zum Semesterstart an den Aachener Hoch- und Fachhochschulen fragen sich viele Studenten: Wie und wo kann ich mich richtig gut krankenversichern? ­Glatte...

"Multimorbidität in der medizinischen Rehabilitation"

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Das Netzwerk Rehabilitationsforsc­hung in Bayern e.V. (NRFB) und die Klinik Bad Reichenhall laden herzlich zu einem Reha-Symposium mit dem Titel...

Disclaimer