Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682993

Versicherungskammer ist Transformer des Jahres

Anwendung von Data Analytics mit Award ausgezeichnet

München, (lifePR) - Der Konzern Versicherungskammer ist Gewinner des „Transformer Award - Insurance Technology Department of the Year“, der anlässlich der Post Digital Insurance Awards 2017 in London verliehen wurde. Ausgezeichnet wurde der Konzern für die Anwendung von Big Data. Er baute eine Plattform mit erstklassigen Analytics-Tools auf, um aus Daten verschiedene Anwendungsfälle für das Versicherungsgeschäft zu entwickeln und Mehrwert für Kunden zu schaffen. Das Besondere: Der Konzern bietet ausgewählte Use Cases auch anderen Unternehmen aus der Finanz- und Versicherungsbranche an, allen voran den öffentlichen Versicherern. „Für uns als öffentlicher Versicherer ist das eine großartige Auszeichnung, die einmal mehr unsere Vorreiterrolle in der digitalen Transformation bekräftigt und uns bestärkt, unseren eingeschlagenen Weg weiter zu gehen“, sagt Dr. Stephan Spieleder, Vorstand IT und Betriebsorganisation.

Der Transformer Award war international ausgelobt. „Ich freue mich, dass unsere Data-Analytics-Anwendungen so herausragend sind, dass wir als einziges deutsches Unternehmen überzeugen konnten“, sagt Chief Data Officer Dr. Shivaji Dasgupta. Bereits zum zweiten Mal konnte der Konzern mit der Anwendung von Data-Analytics überzeugen: Erst kürzlich wurde er mit seinem Data-Insights-Businessmodell bei den Gartner Eye on Innovation-Awards in Barcelona in seiner Kategorie zweiter von etwa 160 Unternehmen.

Die Post Digital Insurance Awards - ausgeschrieben von der britischen Insurance Post - werden bereits zum fünften Mal verliehen.

Versicherungskammer Bayern

Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 7,82 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat "Beruf und Familie" als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

ROLAND LawGuide: Neues Produkt schließt Lücke im Angebot der Rechtsschutz-Versicherer

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

ROLAND LawGuide sichert alle rechtlichen Fragen des Lebens ab – durch  telefonische Rechtsberatung, Konfliktlösung und Mediation. Der Fokus...

Zahnlücken sollen keine Lücken ins Budget reißen

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Hätte der Mensch Zähne wie der Hai, hieße es bei Zahnschäden: einfach abwarten, bis sich die neu nachgewachsene Zahnreihe aus dem Kiefer herausbildet....

Disclaimer