Versatel verpflichtet neuen CIO

Joachim Bellinghoven ist ab 1. September 2008 Chief Information Officer bei Versatel

(lifePR) ( Berlin, )
Joachim Bellinghoven (49) wird ab dem 1. September 2008 als Chief Information Officer die Bereiche IT und Prozesse bei der Versatel AG verantworten.

In die Zuständigkeit von Joachim Bellinghoven fallen die Themen IT sowie Qualitätsmanagement und Prozessmanagement. Darüber hinaus zeichnet er für das Anforderungs- und Vendor-Management verantwortlich. Er wird dem erweiterten Vorstand angehören. Zuletzt war Joachim Bellinghoven Geschäftsführer der Billing & Loyalty Systems und IT-Chef des Mutterkonzerns Loyalty Partner, welcher das größte deutsche Bonusprogramm Payback betreibt.

"Mit Joachim Bellinghoven gewinnen wir einen Kollegen, der sich gerade im Bereich IT und Prozessmanagement hervorgetan hat. Er verfügt über langjährige Erfahrungen auch im Telekommunikations-Markt und entspricht damit ideal dem Anforderungsprofil für die Position des CIO", kommentiert Peer Knauer.

Über zehn Jahre war der studierte Mathematiker bei Mannesmann und der Vodafone Informations Systems tätig und übernahm hier von 2001 bis 2004 die Geschäftsführung. Die Erfahrungen, welche Joachim Bellinghoven im Rahmen der Repositionierung und Restrukturierung der Vodafone Informations Systems sammeln konnte, werden auch in die Realisation des Effizienzsteigerungsprogramms 30+ bei der Versatel AG einfließen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.