TOP-Neuerscheinung "Sachbuch/Wirtschaft"

Ein ehrliches und analytisches Schwarzbuch zur Lage der Weltwirtschaft

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Im Sinne eines Schwarzbuches und für jedermann verständlichen Sachbuchs erklärt und analysiert der Autor aktuelle gravierende Negativbeispiele weltweiten politischen und wirtschaftlichen Handelns sowie deren prekäre und folgenschwere Auswirkungen auf die Gesellschaftssysteme.

Dabei plädiert er u. a. für Weitsicht und Besonnenheit im Umgang mit der Globalisierung und einen verantwortungsvollen Einsatz der Ressourcen. Er verweist auf enorme Entwicklungspotentiale, aber auch auf massive Gefahren und damit verbundene Ängste.

Ein Buch, das wachrüttelt und sensibel macht für diese eine, einzige Welt, die uns anvertraut ist. Der Autor, selbst branchenerfahren, schildert offen und kompromisslos die Zusammenhänge unserer globalisierten Welt.

Nähere Angaben zu diesem Buch entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer. Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch ein kostenloses Rezensionsexemplar zu. Über eine Besprechung in Ihrer Zeitschrift würden wir uns freuen. Seien Sie bitte so freundlich, uns nach Erscheinen zwei Beleg- Exemplare zu übersenden.

Ausführliche Informationen zu unserem Autor Thomas Stütz finden Sie auf unseren Homepages unter www.edition-fischer.com in der Rubrik »Buchtipps«.

Thomas Stütz
Ist die Weltwirtschaft am Ende?
Schwarzbuch
Weltweit gefährliche Strukturen und Machtspiele
2011, 120 Seiten
Paperback € 10,80
ISBN 978-3-8301-1428-4
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.