Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 344085

Als wir Töchter waren

von Nicci Gerrard

(lifePR) (Hattersheim, ) Vater Vic, Mutter Louise und die drei Töchter Edie, Stella und Jude bilden eine englische Bilderbuch-Familie. Die Kinder wachsen heran. Sie schlagen sich mit Pubertätsproblemen herum, erleben erste Leidenschaft und Liebe. Dann der Schock: Der verzweifelte Vater, der sich als Versager sieht, springt von einer Brücke in den Tod. Das Leben geht weiter. Die Töchter werden erwachsen, gehen nach und nach aus dem Haus, und auch Mutter Louise kommt allein zurecht. Zwanzig Jahre vergehen...

Mehr erfahren Sie auf www.gg-pressedienst.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Film "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung" über Adventist Desmond Doss erhält 2 Oscars

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD Bei der 89. Oscar-Verleihung am 26. Februar im Dolby Theatre, Los Angeles, erhielt das Kriegsdrama „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung" von...

hl-studios: Digitalisierung zum Anfassen

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

In digitale Welten eintauchen, mit HoloLens, Oled- und Touch-Displays spielen und von Experten erfahren, wie Realität virtuell wird: hl-studios,...

"Sieben Wochen ohne Sofort"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg ruft zum Innehalten und Nachdenken auf. In der Fastenzeit setzt die Diakonie sieben Wochen lang vom 1. März...

Disclaimer