Buchtipps zu Weihnachten: Reise-Romane führen nach Bethlehem ans Ijsselmeer, und in andere Weltgegenden

(lifePR) ( Ilmenau, )
Diese Romane entführen in die Ferne, laden die Leserinnen und Leser zum Reisen im Kopf ein. Reisen Sie doch mit: in die Niederlande, nach Israel, oder zu verschiedenen Stationen zwischen Island, Marokko und Afghanistan.  Diese drei  spannenden Romane bringen in Abenteuern, zwischenmenschlichen Beziehungen und einer spannenden Handlung auch Details des Landes nahe.  

In „Das Geheimnis vom Ijsselmeer“ (ISBN 9783944224701) versteht es der  Schweizer Autor Christian Barmettler,  seine Liebe zu den Niederlanden gekonnt in eine wunderbare Story einzubinden. Neun Jahre sind vergangen, seit Eriks Schwester während einer Europareise verschwunden ist. Lediglich eine Postkarte aus Brügge, Anitas letztes Lebenszeichen, erinnert an sie. Als eines Tages ein Bild von Brügge alle verdrängten Emotionen wieder hochkommen lässt, entschließt sich Erik selbst auf die Reise zu gehen. Es wird ein Aufbruch zu ungewissen Ufern, der ihn in ein faszinierendes Land und zu Menschen führt, die ihm viel zu erzählen haben.

Lothar Baumgartens Roman „Der Fotograf“ (ISBN 9783957161802) formt aus Reisebeschreibungen, Erzählungen und Tagebucheinträgen das Kaleidoskop eines Lebens. Der Fotograf ist unterwegs zwischen Island und Ladakh, zwischen Breslau und München, zwischen Menschen und Landschaften.  Als Betroffener erlebt er mit wachem Auge die wirtschaftlichen und politischen Verwerfungen der Macht im 20. Jahrhundert. Zu den Ereignissen aus Vergangenheit und Gegenwart entstehen vor dem geistigen Auge Bilder aus Worten – so wie es für das Schaffen eines Fotografen angemessen ist. „Der Fotograf“ ist ein Paradox: es ist eine bilderreiche Geschichte, die ohne eine einzige Abbildung auskommt. Es ist eine Biografie im herkömmlichen Sinne, aber keine chronologische Reihung von Ereignissen, sondern eine Lebensbeschreibung, die sich aus vielen Situationen zusammensetzt.

In „Der Himmel reißt auf (ISBN 9783957160126) thematisiert  Wolfgang Hering hochaktuell und spannend die Spannungen zwischen den Religionen und Kulturen im Mittleren Osten. Dazu kommt aber auch die wunderbare Beschreibung der  Länder nicht zu kurz: Zwei Paare freunden sich auf einer Kreuzfahrt nach Norden an: die unverheirateten Paul und Sue und die verheirateten Achmed und Djamila. Ein Besuch in Israel, in Achmeds Heimatstadt Bethlehem, wird organisiert. Doch bei einer Wüstensafari mit Achmeds Cousin Faruk fallen sie auf dem Sinai brutalen Geißelnehmern in die Hände, die zu lebensbedrohlichen Situationen in unbekannter Wüste führen, bevor Paul und Sue bei Beduinen und im Sinai-Kloster Rettung finden. Alles mündet in die Frage: Wer hatte da seine Hände im Spiel? Gott? Allah? Faruk? Achmed?

Und es gibt noch mehr Auswahl beim Verlag Kern – zu finden unter http://www.verlag-kern.de/unsere-bucher/. Alle Bücher können in unserem Online-Shop schnell, bequem und portofrei (innerhalb Deutschland) direkt ab Verlag bestellt werden.  Natürlich kann man die Titel des www.verlag-kern.de auch im Buchhandel vor Ort und online  erwerben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.