Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152305

BUCH: Ulla Meinecke - Ungerecht wie die Liebe (Verlag: Edel, ET: 12 März 2010)

(lifePR) (Hamburg, ) Ulla Meinecke ist die Meisterin der treffenden Worte. Ihre Geschichten sind Bilder des Alltäglichen, die auf unvergleichliche Weise dem Besonderen nachgehen. In ihrem neuesten Erzählband Ungerecht wie die Liebe betrachtet sie in gewohnt ironisch-reflektierter und überaus persönlicher Manier das Leben, die Menschen und die Liebe. Die Texte der selbsternannten "Hardcore-Romantikerin" handeln von dem einen großen Thema: Von der wahren Liebe! Von zarten Anfängen, kleinen Fluchten, großen Dramen und starken Abgängen.

In sechs neuen Erzählungen berichtet sie von überraschenden Erkenntnissen beim Klassentreffen alter Schulkameraden, von gebrochenen Fernliebe-Herzen und den kleinen, aber bedeutsamen Missverständnissen der Geschlechter.

"Wirklich subversiv ist nur die Liebe. Der ist gar nichts heilig."

Wer die Texte zu ihren Songs mochte und mag, wird auch Ulla Meineckes kleine Geschichten mögen. Auch allen anderen werden die beschriebenen Situation bekannt, geliebt, gehasst vorkommen...in jedem Fall aber eine kleine Reise ins Land der Liebe, mit all ihren Haken und Ösen und eine kleine Auszeit vom hektischen Alltag.

Zur Autorin:

Ulla Meinecke ist seit 35 Jahren eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache und nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Weit mehr als eine Million Tonträger hat sie bislang von ihren Alben verkauft und mittlerweile zwei Bücher veröffentlicht. "Ungerecht wie die Liebe" ist ihr erster Erzählungsband. Ulla Meinecke lebt in Berlin.

Für Bericht erstattende Medien haben wir die Möglichkeit ein begrenztes Kontingent an Büchern zur Verlosung anzubieten. Bei Interesse an einer Verlosung oder einem Ansichtsexemplar sendet bitte eine EMail an promotion@s2marketing.de.

Ulla Meinecke
Ungerecht wie die Liebe
128 Seiten, Hardcover
Format 14,5 x 22 cm
€ 12,95 (D) / € 13,40 (A) / sFr 23,90
ISBN 978-3-941378-66-7
ET: 12. März 2010 bei Edel

Vor kurzem erschienen:

- 70er Style & Design (Spektakulärer Bildband mit erhellenden Texten zur Musik, zur Architektur und zur Mode der 70er)
- Robin Felder "Unsympath" (Ein böser, bitterer Roman über das Musikbusiness und mehr.)
- The Beatles - A Hard Day's Write (Steve Turner stellt Entstehungsgeschichte und Charakter jedes einzelnen Songs vor und beschreibt, woher die Beatles die Inspiration für Text und Musik hatten.)
- Born In The Bronx (Die Anfänge des Hip Hop.)

Demnächst erscheinen:

- Leonard Cohen "Sein Leben, seine Songs" (Die einzige aktuelle Biografie, mit vielen neuen Fotos.)
- Clint Eastwood "Ich bin nur ein Typ, der Filme macht" (Das große Buch der Film Ikone, zu seinem 80 Geburtstag)

Weitere Informationen zu den edel Veröffentlichungen findet Ihr unter: http://www.edel.com/de/buch/neuheiten

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer